Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

Einbauleuchte Easy Clip

topseller
 -40%billiger
€ 34.52 € 57.99
keine Versandkosten

SEILSYSTEM

topseller
 -24%billiger
€ 73.99 € 96.90

Einbauleuchte Easy Clip

topseller
 -38%billiger
€ 35.99 € 57.99
keine Versandkosten

Paul Neuhaus LED-Deckenleuchte Plate Blattgold EEK: B

topseller
€ 276.99
keine Versandkosten

Paul Neuhaus LED-Deckenleuchte Ben 4-flammig EEK: B

topseller
€ 151.34
keine Versandkosten

Holtkötter Leuchten 4501 Deckenstrahler, Eloxal Messing, 1-flg.

topseller
€ 99.00

SLV New Tria Einbauleuchte, 2-flg., Aluminium gebürstet

topseller
€ 55.00
Sofort lieferbar!

Philips myLiving LED-Spot 4er Millennium Aluminium lackiert EEK: A-A++

topseller
€ 132.99
keine Versandkosten

Bruck Duolare 230 V Länge: 100 cm Schiene, weiß

topseller
€ 73.00
Sofort lieferbar!

Philips myLiving LED-Spot 2er Millennium Aluminium lackiert EEK: A-A++

topseller
€ 59.91
keine Versandkosten

Philips myLiving LED-Spot 2er Millennium Weiß EEK: A-A++

topseller
€ 61.38
keine Versandkosten

Paul Neuhaus LED-Deckenleuchte Adali Rund EEK: A

topseller
€ 125.04
keine Versandkosten

Paul Neuhaus LED-Deckenleuchte Stick 79 cm EEK: B

topseller
€ 246.99
keine Versandkosten
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 7189 Ergebnissen

Strahler kaufen: Vielfältige Varianten für unterschiedliche Einrichtungsstile

Strahler und Strahler-Systeme sind moderne Alternativen zu herkömmlichen Lampen. Sie fügen sich in nahezu jeden vorhandenen Einrichtungsstil ein und sind somit ein regelrechter Allrounder. Ob punktuelle oder großflächige Beleuchtung, mit den passenden Strahlern beziehungsweise Strahler-Systemen ist beides möglich. Welche verschiedenen Varianten es gibt, und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erläutern wir Ihnen hier.

Wie werden Strahler und Strahler-Systeme am besten eingesetzt und worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Wie werden Strahler und Strahler-Systeme am besten eingesetzt?
Einzelne Strahler dienen zur punktuellen Beleuchtung einer bestimmten Fläche, wie etwa einem Schreibtisch. Strahler-Systeme setzen sich dagegen aus einzelnen Leuchten zusammen, wobei in der Regel jede einzelne dieser Lampen beweglich ist. Dementsprechend ist es ohne Weiteres möglich, die Strahler mithilfe der Gelenke in jede beliebige Richtung zu drehen. Strahler-Systeme werden mit geraden, runden oder auch eckigen Trägern angeboten. Werden diese an der Decke montiert und sind dementsprechend viele einzelne Leuchten vorhanden, dann kann damit ein kompletter Raum beleuchtet werden. Hierfür bietet es sich an, diese an der Decke zu befestigen. Es gibt jedoch auch Modelle, die an der Wand angebracht werden können. Hiermit erreichen Sie eine Beleuchtung mit unterschiedlicher Intensität.

Wo bieten sich Strahler an?
Sie können in nahezu jedem beliebigen Raum eingesetzt werden. Ob beispielsweise im Schlaf- und Wohnzimmer oder in der Küche beziehungsweise im Kinderzimmer. Somit sind diese speziellen Lampen sehr variabel einsetzbar.

Tipp: Wünschen Sie sich ein Strahler-System im Bad, dann achten Sie unbedingt darauf, ob dieses für den Einsatz in einem feuchten Raum geeignet ist.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?
Bevor Sie sich für einen bestimmten Strahler entscheiden, sollten Sie einige Dinge bedenken.

Wird der Strahler zur punktuellen oder großflächigen Beleuchtung verwendet?
Die punktuelle Beleuchtung bietet sich zum Beispiel über einer Arbeitsplatte, einem Schreibtisch oder einem Computer an. Soll dagegen der komplette Raum beleuchtet werden, ist eine großflächige Beleuchtung zu empfehlen, da hiermit sämtliche Bereiche erhellt werden.

Wie viele einzelne Leuchten müssen vorhanden sein?
Die Anzahl richtet sich nach dem Einsatzzweck und der Raumgröße. Wird beispielsweise eine kleine Vitrine erleuchtet, können ein oder zwei einzelne Lampen ausreichend sein. Zur Beleuchtung eines kompletten, größeren Raumes, sollten Sie auf jeden Fall mehrere Leuchten einsetzen.

Wie viel Watt sind notwendig?
Die Watt-Anzahl richtet sich nach der Menge der vorhandenen Leuchten, der gewünschten Helligkeit sowie nach der Größe des Bereichs, der beleuchtet werden soll. Bevorzugen Sie ein helles Licht, dann bietet sich eine größere Watt-Anzahl an. Wünschen Sie eher ein wärmeres Licht, dann greifen Sie am besten zu einem Strahler mit weniger Watt.

Welche verschiedenen Strahler-Arten gibt es?

Grob unterschieden werden diese besonderen Lampen in einzelne Strahler sowie in Strahler-Systeme mit mehreren Leuchten. Die jeweiligen Varianten differenzieren sich beispielsweise in Ihren Ausführungen. Hier gibt es große sowie kleine Träger, Modelle mit sehr vielen oder auch weniger Strahlern und unterschiedlichen Designs. Klare Linien sind hier ebenso vorhanden, wie etwa Muster voller Schnörkel und Verzierungen. Des Weiteren finden Sie Strahler, die nur in weißem Licht erstrahlen oder Varianten, die mit einem Farbwechselsystem ausgestattet sind. Letzteres ist vor allem bei der Beleuchtung von Vitrinen beziehungsweise einzelnen Möbelstücken, Wänden oder Eckbereichen beliebt. So erstrahlen die jeweiligen Flächen dann auf Wunsch nicht nur in einem weißen, sondern beispielsweise ebenfalls in einem blauen, roten oder grünen Licht. Die Lichtfarben können in der Regel so geschaltet werden, dass entweder der ausgewählte Farbton bestehen bleibt oder dass sich die Farben nach einer gewissen Zeit von selbst wechseln. Einige Strahler-Arten bieten zudem ein flackerndes Licht an. Ebenso können Sie sich für dimmbare entscheiden.

Welche Strahler sind besonders stromsparend?

Strahler und Strahler-Systeme sind in der Regel entweder mit LEDs oder Halogenbirnen ausgestattet. Oftmals werden diese bezüglich ihrer Energieeffizienz immer noch mit den altherkömmlichen Glühbirnen verglichen. Hier beträgt der Energiesparfaktor bei LEDs, im Vergleich zu Glühbirnen, immerhin etwa 90 Prozent, bei Halogenleuchten sind es circa 25 Prozent. Der Unterschied kann sich sehen lassen und wirkt sich somit deutlich auf den eigenen Geldbeutel aus. Aufgrund dessen wird bei Strahlern oftmals zu LEDs geraten. Dennoch empfehlen wir Ihnen, generell auf die Energieeffizienzklasse zu achten. Denn auch im Bereich der LEDs existieren diesbezüglich auffallende Unterschiede. So gibt es beispielsweise Strahler, die eine schlechte bis hin zu einer sehr guten Energieeffizienz aufweisen. Letztere sind in der Regel zwar etwas teurer, doch die Kosten amortisieren sich im Laufe der Zeit aufgrund des niedrigeren Stromverbrauchs. Es lohnt sich also durchaus, zu einem Strahler zu greifen, der mit einem höheren Preis versehen ist und dafür eine hohe Energieeffizienz aufweist.

Welche Materialien werden verwendet?

Strahler werden in den unterschiedlichsten Materialien angeboten. Sehr verbreitet sind zum Beispiel Metall, Aluminium und Kunststoff. Während die beiden zuerst genannten Varianten in der Regel mit einem metallischen Look glänzen, kommen Kunststoff-Modelle oftmals auch recht bunt daher. So finden Sie hier neben einfach in Weiß gehaltenen Strahlern zum Beispiel ebenfalls rote, blaue oder grüne. In der Regel wird den Modellen aus Metall und Aluminium eine längere Lebensdauer zugesagt als den Varianten aus Kunststoff. Diese sind dafür oftmals aus preislicher Sicht attraktiver. Des Weiteren werden Modelle aus Aluminium in vielen Fällen ebenfalls rein optisch als hochwertiger beziehungsweise edler angesehen.

Welches Material für welchen Einsatzbereich?
Generell sind die verschiedenen Materialien in diversen Einsatzbereichen zu finden. Oftmals ist es jedoch beispielsweise so, dass bunte Varianten aus Kunststoff in Kinder- und Jugendzimmern angebracht werden. Dagegen kommen Metall- sowie Aluminium-Strahler zumeist in Wohnzimmern und Küchen zum Einsatz. Im Allgemeinen spricht jedoch nichts dagegen, auch hier buntere Leuchten beziehungsweise Kunststoff-Modelle auszuwählen.

Was für einen Strahler bei welchem Einrichtungsstil?

Strahler sowie Strahler-Systeme bieten sich bei den verschiedensten Einrichtungsstilen an:

Warum zum Einrichtungsstil passende Strahler kaufen?
Werden zum vorherrschenden Einrichtungsstil passende Leuchten erstanden, profitieren Sie von einem äußerst harmonischen Gesamtbild. Dadurch entsteht sozusagen ganz automatisch eine heimelige Wohlfühl-Atmosphäre. Es ist jedoch nicht zwangsläufig notwendig, dass Sie sich nach einem einzigen ganz bestimmten Stil einrichten. So liegt zum Beispiel der Stilmix immer noch im Trend. Hier kombinieren Sie ganz nach Lust und Laune die verschiedensten Möbel und Leuchten, sodass die Einrichtung Ihrem ganz persönlichen Geschmack entspricht. Sind die jeweiligen Elemente optisch aufeinander abgestimmt, kommt es auch hier zu einem ansprechenden Ambiente, in dem Sie sich rundum wohlfühlen.