Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

Villeroy & Boch: Tischleuchte, Chrom, B/H/T 27 52 12

Beliebteste
Villeroy & Boch: Tischleuchte, Chrom, B/H/T 27 52 12
€ 63.55 € 75.62

Hängeleuchte in Dunkelgrau Metall

Beliebteste
Hängeleuchte in Dunkelgrau Metall
€ 229.00
keine Versandkosten

: Stehleuchte, Weiß, H 165

Beliebteste
: Stehleuchte, Weiß, H 165
€ 194.90 € 235.90

Mini-Pendelleuchte 1-flammig Hamler

Beliebteste
Mini-Pendelleuchte 1-flammig Hamler
€ 49.99
keine Versandkosten

: Hängeleuchte, Braun, Rost, H 56

Beliebteste
: Hängeleuchte, Braun, Rost, H 56
 -30%billiger
€ 127.33 € 181.90

: Led-Tischleuchte, Alu, H 50

Beliebteste
: Led-Tischleuchte, Alu, H 50
 -30%billiger
€ 48.99 € 69.99

Hängeleuchte mit Altsilber Finish Metall

Beliebteste
Hängeleuchte mit Altsilber Finish Metall
€ 349.00
keine Versandkosten

Deckenleuchte 2-flammig Optica

Beliebteste
Deckenleuchte 2-flammig Optica
€ 50.99
keine Versandkosten

Geometrisch-Pendelleuchte 1-flammig Carlton 2

Beliebteste
Geometrisch-Pendelleuchte 1-flammig Carlton 2
€ 39.99
keine Versandkosten
category banner

Deckenleuchte Cross

Beliebteste
Deckenleuchte Cross
 -35%billiger
€ 74.99 € 114.80
keine Versandkosten

LED-Deckenleuchte Tiaret

Beliebteste
LED-Deckenleuchte Tiaret
 -33%billiger
€ 99.99 € 149.99
keine Versandkosten

Bogenleuchte Helsinki II

Beliebteste
3D-Panoramablick
Bogenleuchte Helsinki II
€ 129.99
keine Versandkosten

Linear-Pendelleuchte 3-flammig Newtown

Beliebteste
Linear-Pendelleuchte 3-flammig Newtown
€ 69.99
keine Versandkosten

Pendelleuchte Marie I

Beliebteste
Pendelleuchte Marie I
 -28%billiger
€ 64.99 € 89.99
keine Versandkosten

Villeroy & Boch: Stehleuchte, Chrom, Weiß, B/H/T 49,5 158 26

Beliebteste
Villeroy & Boch: Stehleuchte, Chrom, Weiß, B/H/T 49,5 158 26
€ 184.26 € 219.25

Pendelleuchte Loncino II

Beliebteste
Pendelleuchte Loncino II
 -30%billiger
€ 89.99 € 129.00
keine Versandkosten

: Stehleuchte, Natur, H 157

Beliebteste
: Stehleuchte, Natur, H 157
€ 189.90

Pendelleuchte als Halbkugel Metall

Beliebteste
Pendelleuchte als Halbkugel Metall
€ 349.00
keine Versandkosten

: Led-Tischleuchte, Alu, H 100

Beliebteste
: Led-Tischleuchte, Alu, H 100
 -30%billiger
€ 69.99 € 99.99

B-Leuchten Stream Wandleuchte, 2-flg., Aluminium

Beliebteste
B-Leuchten Stream Wandleuchte, 2-flg., Aluminium
€ 52.00
Sofort lieferbar!

: Hängeleuchte, Grün, Silber, B/H 20 60

Beliebteste
: Hängeleuchte, Grün, Silber, B/H 20 60
 -30%billiger
€ 52.49 € 74.99

: LED-Deckenleuchte, Silber, B/H/T 40 8 40

Beliebteste
: LED-Deckenleuchte, Silber, B/H/T 40 8 40
 -30%billiger
€ 83.93 € 119.90

Philips: LED-Deckenleuchte, Alu, B/H/T 34,8 5,1 34,8

Beliebteste
Philips: LED-Deckenleuchte, Alu, B/H/T 34,8 5,1 34,8
€ 138.90

LIVARNO LUX® LED-Bogenleuchte

(119)
Beliebteste
LIVARNO LUX® LED-Bogenleuchte
€ 39.99

: Hängeleuchte, Braun, H 28

Beliebteste
: Hängeleuchte, Braun, H 28
 -30%billiger
€ 83.93 € 119.90

: Stehleuchte, Schwarz, Silber, H 180

Beliebteste
: Stehleuchte, Schwarz, Silber, H 180
 -46%billiger
€ 149.90 € 279.90

Halbkugel Pendelleuchte aus Metall Grau

Beliebteste
Halbkugel Pendelleuchte aus Metall Grau
€ 419.00
keine Versandkosten

BOGENLEUCHTE

Beliebteste
BOGENLEUCHTE
 -48%billiger
€ 49.99 € 96.99

BOGENLEUCHTE

Beliebteste
BOGENLEUCHTE
 -30%billiger
€ 139.93 € 199.90

LED-Trommel-Pendelleuchte 4-flammig Romao

Beliebteste
LED-Trommel-Pendelleuchte 4-flammig Romao
€ 147.99
keine Versandkosten

Design Pendelleuchte in Schwarz und Kupferfarben konisch geformt

Beliebteste
Design Pendelleuchte in Schwarz und Kupferfarben konisch geformt
€ 339.00
keine Versandkosten

LED-AUßENLEUCHTE

Beliebteste
LED-AUßENLEUCHTE
 -30%billiger
€ 116.13 € 165.90

Hängeleuchte in Weiß Kunststoff

Beliebteste
Hängeleuchte in Weiß Kunststoff
€ 569.00
keine Versandkosten
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 115134 Ergebnissen

Attraktive Lampen tauchen Räume ins richtige Licht

Home Staging Gabriele Maria Völk

Home Staging Professional

Gabriele Maria Völk

Home Staging Gabriele Maria Völk

DEKOART Home Staging

Von der hellen Deckenleuchte bis zum kleinen Nachttischlämpchen sind Lampen unverzichtbar, um Ihre Räume zu erhellen. Lampen sind jedoch mehr als Lichtspender, sie sind zugleich attraktive Deko-Elemente, die Ihren Zimmern eine besondere Note verleihen. Welche Lampen Ihre Einrichtung optimal ergänzen und was Sie bei der Auswahl beachten sollten, erfahren Sie hier.

Vier Profi-Tipps für Lampen von unserer Expertin:

Welche Leuchte empfehlen Sie mir für einen Esstisch?

Die Leuchte über einem Esstisch sollte zum einen das Essen gut erkennbar darstellen und zum anderen eine Wohlfühl-Atmosphäre erzeugen. Daher ist es wichtig, dass die Leuchte blendfrei ist und helles Licht ausstrahlt. Optimaler Weise ist sie dimmbar und als Pendelleuchte mit variabler Höheneinstellung ausgestattet. Der ideale Abstand von Tisch zu Leuchte beträgt 60 cm. Geht der Esstisch über eine Länge von 2 m hinaus empfiehlt sich ein Seil- oder Stromschienenvorrichtung, so dass auch in der Länge variiert werden kann. Es entsteht so eine bestmögliche Ausleuchtung. Zusätzliche Tipps: Leuchtmittel sollten einen erhöhten Farbwiedergabeindex (min Ra 85) für die perfekte Farbwiedergabe von Speisen aufweisen. Als Art des Systems empfiehlt sich Halogen oder ESL (Energiesparlampe).

Wie kreiere ich eine gute Lichtstimmung in meinen Wohnraum?

Die richtige Beleuchtung entscheidet über Stimmung und Wohlfühlen in einem Raum. Raumgrößen abhängig werden zwischen 3 und 8 unterschiedliche Lichtquellen eingesetzt. Eine Kombination kann sein: Decken-, Wand- und Stehleuchte kombiniert mit indirekter Beleuchtung. Je nach Innenraumdesign entscheiden alle Faktoren in einem Zimmer die Lichtwirkung – wie Möbel und Wandfarben. Ein optimales Lichtkonzept lässt Gemütlichkeit und Wohlfühl-Atmosphäre entstehen. Ein Deckenfluter als Beispiel sorgt für ein höheres Raumempfinden. Die Leseleuchte neben dem Ohrensessel für die eher heimelige Stimmung. Setzen Sie mit Lichtakzenten Ihre Wohnaccessoires richtig in Szene und unterstreichen die Wertigkeit oder Besonderheiten dieser. Und auch hier gilt: Darf es mal etwas romantischer sein, sollte die Leuchten in der Helligkeit regulierbar sein. Als Farbtemperatur von Lichtkonzepten im Wohnraum empfiehlt sich „Warmweiß“.

Worauf ist bei der Beleuchtung meines Arbeitsplatzes zu achten?

Die Grundlage für eine gute Beleuchtung am Arbeitsplatz bildet dieSchreibtischleuchte. Die Ausleuchtung des Schreibtisches sollte ein sehr helles und fokussiertes Licht sein. Die Augen ermüden, wenn der Arbeitsplatz schlecht ausgeleuchtet ist. Dadurch nimmt die Leistungsfähigkeit ab. Die richtige Position der Leuchte ist ebenfalls zu beachten. Es gilt Reflexionen auf den Bildschirm und im Sichtfeld zu vermeiden. Leuchten mit flexiblen, drehbaren Schwenkarmen sind für den Arbeitsbereich sehr gut geeignet. Auch Stehleuchten für vor den Schreibtisch mit Vollspektrumlampen (Tageslicht) finden zusehenst mehr Einzug im Büro oder im Homeoffice. Diese Lampen haben einen hohen Blauanteil im Licht, was auf den Menschen eine anregende Wirkung hat. Die Augen werden geschont sowie Konzentrationsschwächen oder Kopfschmerzen vermieden. Ein zusätzlicher Vorteil ist im niedrigen Energieverbrauch bei diesen Leuchten zu sehen.

Welche Leuchten und welches Licht empfehlen Sie für ein Schlafzimmer?

Das Schlafzimmer - der Ort für Rückzug und Erholung. Neben der funktionalen Beleuchtung am Schrank, Spiegel und neben dem Bett, nimmt die Beleuchtung einen Einfluss auf den wohnlichen, gemütlichen Charakter dieses Raumes. Das Schlafzimmer ist ein Ort mit vielfältigen Funktionen und Aufgaben, die es gilt perfekt ins Licht zu setzen. Unabhängig der Nachttischleuchte fürs Lesen oder der Wegweiser vorm Schlafen gehen oder die Lichtquelle direkt am Schrank, die möglichst keine Farb- und Formverzerrungen zulassen sollte, bis hin zu der dezenten Beleuchtung, wenn der Partner schon schläft. Daher ist es ratsam, mehrere Lichtstationen im Schlafzimmer zu integrieren. Die Beleuchtung im Kleiderschrank und ein wärmender Lichtton im Raum sind daher nur wünschenswert. Formschöne Lampen erhöhen zudem die Intention der Intimität und dimmbare Lichtquelle ermöglichen mit wenigen Handgriffen die romantische Atmosphäre zu initiieren.

Welche Lampen brauche ich in meiner Wohnung?

Kein Zimmer kommt ohne Lampe aus. Ob Sie es bei einer einzelnen Deckenleuchte belassen oder mit einem ausgefeilten Beleuchtungskonzept individuelle Stimmungen zaubern, entscheiden Sie selbst. Diese Lampen brauchen Sie, je nach vorhandenen Räumen, in Ihrem Zuhause:

  • Im Wohnzimmer: helle Deckenleuchte, sanfte Beleuchtung für abends (zum Beispiel Deckenfluter oder Stehlampe auf einem Beistelltisch)

  • Im Schlafzimmer: helle Deckenleuchte, Nachttischlampe(n)

  • Im Badezimmer: Deckenleuchte, Leuchtmittel am Spiegel

  • Im Kinderzimmer: Deckenleuchte, Nachttischlampe, Schreibtischlampe

  • Im Arbeitszimmer/Homeoffice: Deckenleuchte, Schreibtischlampe

  • In Abstellräumen, Kellerräumen, Speicher: Decken- oder Wandleuchten

  • Im Flur und Treppenhaus: Decken- oder Wandleuchten

  • Auf Balkon und Terrasse: Wandleuchte für den Außenbereich

  • Weitere Außenleuchten zum Beispiel über der Haustür, an der Garage und an Gartenwegen  

Helle Deckenleuchten sind die wichtigsten Lichtspender, wenn es draußen dunkel ist. Wandleuchten und Stehlampen zaubern eine behagliche Atmosphäre. Dazu können Sie mit sorgfältig ausgewählten Lampen Ihre Dekoration ergänzen, etwa mit orientalisch angehauchten Hängelampen oder asiatischen Papierlaternen. Nicht zu vergessen sind LED-Leuchtschienen, mit denen Sie die Wandleisten oder Ihre Vitrinen in ein angenehmes Licht hüllen.

Worauf muss ich beim Kauf von Lampen achten?

Es gibt beim Lampenkauf einiges zu beachten. Diese Fragen sollten Sie im Vorfeld klären:

  • Passt die Lampe zu meinem Einrichtungsstil?

Vielleicht haben Sie schon immer von einem Kronleuchter geträumt, doch nun haben Sie Ihre Wohnung in einem modernen, minimalistischen Stil eingerichtet. Dann setzen Sie statt des Kronleuchters besser auf passende Leuchtmittel, zum Beispiel auf schlichte und effektive Spots, die in die Decke eingebaut werden. Der Kronleuchter harmoniert dagegen wunderbar mit barocken Möbeln und Antiquitäten.

  • Welchen Zweck soll die Lampe erfüllen?

Eine TiffanyLampe auf dem Beistelltisch neben der Couch sieht wunderschön aus, spendet aber nur begrenzt Licht. Eine solche Leuchte ist ideal, wenn Sie abends meist fernsehen. Vertiefen Sie sich lieber in ein gutes Buch, wählen Sie besser eine Leselampe, die eine ausreichende Fläche in helles Licht taucht.

  • Muss die Lampe etwas Besonderes können?

Denken Sie hier zum Beispiel an den Außenbereich und das Bad: Lampen, die mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, müssen wasserfest sein.

 

Welche verschiedenen Lampen gibt es?

Lampen werden grob in vier Kategorien eingeteilt:

  • Deckenlampen

  • Wandlampen

  • Stehlampen

  • Tischlampen

Diese Kategorien erklären sich von selbst: Deckenlampen werden an der Decke befestigt und sind die wichtigsten Lichtspender im Zimmer. Sie können direkt an der Decke festgeschraubt werden oder hängen als Pendelleuchte herunter. Eine edle Sonderform der Pendelleuchten sind tief hängende Lampen über einem Tisch, die gezielt beispielsweise den Esstisch in Licht tauchen. Seit einigen Jahren sind auch in die Decke eingebaute Spotlights sehr beliebt geworden. Diese haben den Vorteil, dass sie die Zimmer gleichmäßiger ausleuchten als Pendelleuchten.

Wandlampen finden sich vor allem im Flur und im Außenbereich wieder; – ebenso kann eine Wandlampe im Wohnzimmer für eine angenehme Atmosphäre sorgen. Verbreiteter sind Stehlampen und Tischlampen. Die praktischen Stehlampen können Sie einfach auf den Boden stellen und so eine leere Ecke optimal füllen. Dekorative Tischlampen finden unter anderem auf Beistelltischen ihren Platz und schaffen abends gemütliche Lichtinseln. Zu den Tischlampen gehören auch Nachttisch- und Schreibtischlampen.

Soll ich auf bestimmte Maße oder Materialien achten?

Einheitliche Maße gibt es für Lampen nicht. Wichtig ist in erster Linie, dass die Lampen proportional auf den Raum abgestimmt werden. Eine große Wohnzimmerlampe kann ein kleines Zimmer erdrücken. Umgekehrt kann eine große Lampe einen ausladenden Raum optisch füllen. Bitte achten Sie vor allem bei Pendelleuchten auf die Länge des Kabels, damit die Lampe nicht zu tief hängt. Befindet sich die Pendelleuchte über dem Esstisch, sollten sich Ihre Gäste darunter ansehen können und nicht auf eine zu tief angebrachte Lampe schauen. Im Optimalfall beträgt der Abstand zwischen dem Tisch und der Unterkante der Hängeleuchte etwa 70 cm. Abhängig von den räumlichen Gegebenheiten kann dieser Abstand auch etwas größer oder kleiner sein. Bei höhenverstellbaren Hängeleuchten ist es ganz einfach, diese je nach Bedarf zwischen 60 und 80 cm oberhalb des Tisches einzustellen.

 

Falls die Lampe nicht über einem Tisch hängt, ist genügend Kopffreiheit gefragt. Vom Fußboden bis zum Lampenschirm sollten es mindestens 210 cm sein. So haben Personen von 180 cm Größe noch 30 cm Luft nach oben und fühlen sich nicht genötigt, den Kopf einzuziehen.

 

In niedrigen Räumen kann es schwierig werden, eine Lampe an der Zimmerdecke zu positionieren. Eventuell ist hier eine flache Deckenleuchte die richtige Wahl.


Bei Stehlampen und Wandleuchten ist es wichtig, dass die Lampen nicht blenden. Bringen Sie Wandleuchten bitte nicht in Augenhöhe an, sondern etwas darüber. Stehlampen sollten über einen lichtdämpfenden Lampenschirm verfügen oder verstellbar sein. Haben Sie zum Beispiel eine Stehlampe mit drei Strahlern gewählt, richten Sie die Strahler an die Wände und die Decke, sodass kein Strahler sein Licht direkt ins Zimmer wirft. Für die Stehlampen und Wandleuchten gibt es keine genauen Höhenangaben, da Sie hier die individuelle Einrichtung mit einbeziehen müssen. Nur so ist eine ideale Positionierung der Lichtquellen möglich. Eine typische Leselampe ist oft 120 bis 140 cm hoch und lässt sich nach Bedarf in der Neigung verstellen. So haben Sie ein wenig Spielraum, je nachdem, wo Sie sich hinsetzen und ob Sie stricken oder lesen.

Tischlampen wirken am besten, wenn sie mit ihren Maßen zu dem Tisch passen, auf dem sie stehen. So sollte etwa auf dem Nachttisch noch Platz für andere Dinge wie ein Wasserglas, ein Buch und den Wecker sein. Kleinere Tischlampen sind manchmal nur etwas über 20 cm hoch. Für den Beistelltisch oder das Sideboard kommen aber auch Lampen mit bis zu 70 cm Höhe infrage.

Welche unterschiedlichen Materialien gibt es bei Lampen?

 

Lampen werden heute aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt, vom edlen Kristallglas bis zum schlichten Textil. Welches Material Sie wählen, hängt vor allem von Ihrem Einrichtungsstil ab. Ein edles, minimalistisches Design verlangt nach einer dezenten Lampe aus Chrom oder Edelstahl. Mit einem gemütlichen Landhausstil harmonieren Lampen aus umweltfreundlichen Textilien oder aus Holz. Zu einem Retrostil passen Lampen der jeweiligen Epoche wie die mit dem Jugendstil verbundenen TiffanyLampen. Wählen Sie aus folgenden Materialien:

  • Glas: Milchglas sorgt für sanftes Licht, Buntglas taucht Ihr Zimmer in wunderschöne Farben.

  • Metalle wie Chrom, Edelstahl und Aluminium: Wirken modern und edel. Sie werden mit speziellen Beschichtungen vor Rost geschützt und sind daher sehr langlebig.

  • Metalle wie Messing und Kupfer: Wirken wunderbar altmodisch, benötigen jedoch auch viel Pflege, weil sie poliert werden müssen.

  • Kunststoffe wie Acrylglas: Bestechen durch einen günstigen Preis.

  • Holz: Umweltfreundlich und nachhaltig, passt zu vielen modernen Einrichtungsstilen.

  • Textilien: Verbreiten einen Hauch von Exotik, zum Beispiel in Form von japanischen Papierlaternen oder südländischen Lampenschirmen aus geflochtenen Zweigen.

 

Glatte Materialien wie Glas, Metall, Kunststoff und behandeltes Holz lassen sich gut reinigen, allerdings benötigen glänzende Oberflächen wie Kupfer und Messing etwas mehr Pflegeaufwand. Ohne ein gründliches Nachwischen mit einem weichen Tuch zeigen sich womöglich Streifen, welche die Optik negativ beeinflussen. Auch bei Lampen aus Glas geht es oft nicht ohne Nachpolieren.

 

Empfindliche Textilien und Naturmaterialien wie Holz sind etwas schwieriger zu säubern. Vor allem die Lampenschirme aus transparentem Papier erfordern Fingerspitzengefühl, wenn eine Reinigung ansteht.

Welches Design sollte ich für meine Lampen wählen?

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob Ihre Lampen vor allem praktisch oder auch dekorativ sein sollen. So kann zum Beispiel eine Tischlampe auf dem Beistelltisch im Wohnzimmer einfach nur nützlich sein, wenn Sie abends einen Blick in die Fernsehzeitschrift werfen möchten – oder zugleich ein fantastisches Dekorationsobjekt darstellen. Sollen Ihre Leuchten vor allem ihren Zweck erfüllen? Dann bieten sich in die Decke eingebaute Spotlights an.

Haben Sie sich in Ihrem Zuhause bei der Einrichtung für einen bestimmten Stil entschieden, können die richtigen Lampen diesen Stil perfekt ergänzen. Der beliebte Wohntrend Industrial Design wird zum Beispiel von passenden Industrielampen unterstrichen. Diese erinnern an Fabriken aus längst vergangenen Tagen. Zu schweren Ledermöbeln wie Chesterfield-Sofas passen dagegen die klassischen Bankerlampen mit grünem Schirm und Messingfuß.

Mögen Sie einen Hauch von Exotik? Dann hängen Sie doch eine zauberhafte orientalische Lampe in eine Ecke, deren filigran gelöcherter Lampenschirm tolle bunte Muster auf die Wand wirft.

 

Eine Lampe mit weiß gestrichenen Holzelementen fügt sich schön in den Landhausstil ein. Eher rustikal oder etwas romantisch und verspielt, mit dem klassischen Schirm aus Stoff sorgt diese Beleuchtung für eine frische Note.

 

Romantische Kronleuchter sind wieder sehr begehrt. Dafür benötigen Sie aber auch genügend Platz, um diese Hängeleuchten richtig zu inszenieren. In Altbauwohnungen mit hohen Decken oder in die Galerie passen diese luxuriösen Stücke wunderbar hinein.

 

Originelle Lampen in außergewöhnlichen Formen ziehen die Blicke auf sich. Auch ohne dass Sie diese Leuchten einschalten, präsentieren sich die Tierfiguren oder anderen Designs als Blickfang. Mit dem Licht kommen die besonderen Formen noch besser zur Geltung.

 

Retro-Leuchten erinnern beispielsweise an die 50er-Jahre und sind damit eine schöne Ergänzung zum Polstersofa und dem niedrigen Couchtisch. Typisch für diesen Wohnstil sind Stehlampen, die farblich auf das Sofa abgestimmt sind und ein dezentes Licht verbreiten.

 

Für bestimmte Bereiche wie Arbeitszimmer und Küche sind funktionale Lampen gefragt. Diese sollen den Arbeitsbereich optimal ausleuchten. Das Design der Leuchten tritt dabei eher in den Hintergrund. Es kann sich um integrierte Spots handeln oder um schlicht gestaltete Lampen, die ein helles oder dimmbares Licht abgeben.