Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

4-tlg. Babyzimmer in Eiche Sand Nachbildung und weiß, Kleiderschrank B: 130 cm, Wickelkommode B: 87 cm, Kinderbett inkl. Lattenrost B: 144 cm

Beliebteste
 -38%billiger
€ 491.97 € 799.00
keine Versandkosten

JUGENDZIMMER Brombeere, Weiß

Beliebteste
 -47%billiger
€ 399.00 € 749.00

HOCHBETT 90/200 cm Sonoma Eiche, WeißCarryhome: HOCHBETT 90/200 cm Sonoma Eiche, Weiß

Beliebteste
 -30%billiger
€ 419.00 € 599.00

Jugendzimmer in Sandeiche-NB und weiß Hochglanz, Bett (ca. 140x200cm), Nachtkommode, Schreibtisch, Wandregal, Schwebetürenschrank (B:ca. 170,3cm)

Beliebteste
 -41%billiger
€ 994.17 € 1,699.00
keine Versandkosten

5-tlg. Jugendzimmer in alpinweiß, mit Eckschrank B:124 cm, Bett 90x200 cm, Ausziehliege B:90 cm, Schreibtisch B: 140 cm u. Rollcontainer B: 46 cm

Beliebteste
 -43%billiger
€ 798.87 € 1,399.00
keine Versandkosten

Hochbett mit 2 Liegeflächen in weiß mit Absetzungen in Sandeiche-Nachbildung, inkl. Kleiderschrank, Liegefläche ca. 90 x 200 cm i

Beliebteste
 -34%billiger
€ 494.10 € 749.00
keine Versandkosten

Funktionsbett Sherwood

Beliebteste
€ 299.99
keine Versandkosten

3-tlg. Jugendzimmer in grau/Beton, Schwebetürenschrank B:175 cm, Futonbett mit Kopfteil 140 x 200 cm, Nachtschrank B: 54 cm

Beliebteste
 -31%billiger
€ 650.07 € 939.00
keine Versandkosten

JUSTyou TOM Etagenbett Kinderbett 190x85x150 cm Weiß

Beliebteste
 -50%billiger
€ 519.00 € 1,039.00

Parisot Jugendzimmer-Set »Fabric« (4-tlg.)

(1)
Beliebteste
€ 569.99

4-tlg. Baby-/Kinderzimmer in alpinweiß Kleiderschrank B: 135 cm, Babybett 70 x 140 cm, Wickelkommode B: 90 cm

Beliebteste
 -41%billiger
€ 650.07 € 1,099.00
keine Versandkosten

Atlantic Home Collection Metall-Etagenbett

(1)
Beliebteste
€ 199.99

Jugendzimmer »Marmstorf« (4-tlg.)

(1)
Beliebteste
€ 629.99

Hochbett Stockholm 2-L2,H190cm, Dahlhaus Kiefer weiß

Beliebteste
€ 434.00

Wimex Jugenzimmer-Set »Jalta«, 3-teilig

(1)
Beliebteste
€ 509.99

Halbhohes Bett (4-tlg.)

(1)
Beliebteste
€ 499.99

rauch PACK`S Jugendzimmer-Set (4-tlg.)

(1)
Beliebteste
€ 329.99 € 349.99

3-tlg. Jugendzimmer in grau/Beton, Kleiderschrank B:136 cm, Umbauliege mit Kopfteil 90 xm 200 cm, Nachtschrank B: 54 cm

Beliebteste
 -37%billiger
€ 631.47 € 999.00
keine Versandkosten

Parisot Hochbett »Higher«, inkl. Schrank und Schreibtisch

(1)
Beliebteste
€ 824.99

4-tlg. Babyzimmer in Eiche-Sonoma NB, Fronten in weiß, Kleiderschrank B: 88 cm, Wickelkommode B: 87 cm, Babybett 70 x 140 cm

Beliebteste
 -37%billiger
€ 398.97 € 629.00
keine Versandkosten

5-tlg. Jugendzimmer in Eiche-Sand-Dekor / Weiß, Kleiderschrank B: 130 cm, Jugendbett 90 x 200 cm, Schreibtisch, Standregal, Lowboard

Beliebteste
 -36%billiger
€ 891.87 € 1,399.00
keine Versandkosten

Ticaa Kinderbett in Hausoptik »Lio« aus massiver Kiefer, Liegefläche 90x200 cm

(1)
Beliebteste
€ 389.99

Bett 90 X 200 Cm Eiche/ Weiss Woody 70-00477 Fmd Fabio 1 Holz Modern

Beliebteste
€ 222.00 € 249.00
keine Versandkosten

rauch PACK`S Jugendzimmer-Sparset mit Kleiderschrank (4-tlg.)

(1)
Beliebteste
€ 369.99

3-tlg. Jugendzimmer in Kiefer massiv / weiß gewachst mit 3-trg. Kleiderschrank (B: 131 cm), Jugendbett (90 x 200 cm) und Schreibtisch (B: 120 cm)

Beliebteste
 -41%billiger
€ 994.17 € 1,699.00
keine Versandkosten

JUSTyou KOBI I Jugendbett Kinderbett Funktionsbett 192x95,5x69 cm Grün

Beliebteste
 -50%billiger
€ 505.00 € 1,009.00

Schallplattenregal Weiß, MDF, 152 x 130 x 35

Beliebteste
€ 517.00
keine Versandkosten

Linus Kleiderschrank fuer Kinder, Pinie und Weiss

Beliebteste
€ 379.00

4-tlg. Babyzimmer in weiß, Kleiderschrank B: 130 cm, Wickelkommode B: 87 cm, Babybett 70 x 140 cm

Beliebteste
 -34%billiger
€ 491.97 € 749.00
keine Versandkosten

My Baby Lou: Stuhl, Grau, Weiß, B/H/T 56 101 73

Beliebteste
 -25%billiger
€ 299.90 € 399.90

Wunderschönes Hüttenbett für Ihr Kind kaufen weiß mit Holzstruktur - Strandhaus

(5)
Beliebteste
€ 1,159.00
keine Versandkosten

KINDERSITZGRUPPE

Beliebteste
€ 119.90 € 149.90

3-tlg. Jugendzimmer in San Remo Eiche-Nb./alpinweiß, mit einem begehbarem Eckschrank B: 124 cm, Bett (90 x 200 cm) und Schreibtisch B: 140 cm)

Beliebteste
 -43%billiger
€ 798.87 € 1,399.00
keine Versandkosten

Paidi: Schiebetür, Holzwerkstoff, Eiche, Weiß, B/H/T 124 207 64

Beliebteste
€ 898.39 € 1,069.00

Pinolino Kinderhochstuhl beige, »Kombistuhl Nele«, Pinolino®

(66)
Beliebteste
Einfach Gutscheincode im Bestellprozess eintragen!15% Rabatt auf Alles, ausgeschlossen Haushaltselektronik

GUTSCHEIN ANZEIGENCODE-AUF-WEBSEITE

nur bis 23.10.2018

€ 42.49 € 49.99

Tischkicker HWC-E12, Tischfussball Billard Hockey 7in1 Multiplayer Spieletisch, 82x107x60cm ~ Buche-Optik

(17)
Beliebteste
€ 123.99
keine Versandkosten

3-tlg. Jugendzimmer in Alpinweiß inkl. 3-trg. Drehtürenkombischrank, Umbauliege (90 x 200 cm) mit Rollbettkasten und Roll-Nachttisch

Beliebteste
 -38%billiger
€ 557.07 € 899.00
keine Versandkosten

SPIELBETT Pinie massiv 90/200 cm Pinienfarben, WeißXora: SPIELBETT Pinie massiv 90/200 cm Pinienfarben, Weiß

Beliebteste
 -30%billiger
€ 349.00 € 500.00

Paidi: Kleiderschrank, Holzwerkstoff, Weiß, B/H/T 156,8 205,3 55,3

Beliebteste
€ 915.20 € 1,089.00

Carryhome: Drehstuhl, Chrom, Rosa, B/H/T 42 88-100 58

Beliebteste
 -53%billiger
€ 32.90 € 69.90

Eckkleiderschrank weiß, »Joker«, Wimex

(84)
Beliebteste
Einfach Gutscheincode im Bestellprozess eintragen!15% Rabatt auf Alles, ausgeschlossen Haushaltselektronik

GUTSCHEIN ANZEIGENCODE-AUF-WEBSEITE

nur bis 23.10.2018

€ 424.99 € 499.99
keine Versandkosten

Carryhome: Drehstuhl, Pink, B/H/T 43 88-98 56

Beliebteste
 -52%billiger
€ 39.90 € 83.00

Babyzimmer, 4-tlg., in Weißeiche-Nachbildung und Icy-White, Kleiderschrank (B: 135 cm), Wickelkommode (B: 91 cm) und Babybett 70 x 140 cm

Beliebteste
 -32%billiger
€ 650.07 € 959.00
keine Versandkosten

Hochbett mit Schreibtisch

Beliebteste
 -41%billiger
€ 569.00 € 969.00
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 84218 Ergebnissen

Dipl.Ing.Innenarchitektin

Birgit Knutzen

Homepage

Die aktuellsten Projekte von Birgit Knutzen:

Kindermöbel: Damit richten Sie das Kinderzimmer ein!

Dipl.Ing.Innenarchitektin

Birgit Knutzen

Birgit Knutzen Innenarchitektur

Kinder sind nicht nur kleine Leute: Die Ansprüche, die junge Bewohner an ihre Einrichtung stellen, und die Anforderungen, die Kindermöbel erfüllen müssen, weichen von denen, die Möbel für Erwachsene mit sich bringen, ab. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Wohnlandschaft für den Nachwuchs beachten müssen.

Vier Profi-Tipps für Kinderzimmer von unserer Expertin:

Ideal im Kinderzimmer sind Möbel, die mitwachsen. Das Bett sollte umbaubar sein, der Schreibtisch höhenverstellbar und die Wickelkommode später ohne Aufsatz nutzbar sein. Das spart Geld und Ressourcen. Bei der Auswahl des Designs für das neue Kinderzimmer, sollte man sich überlegen, ob eher kindlich gestaltete Möbel eingesetzt werden oder eher neutrale Möbel. Mein Tipp geht zu den neutralen Möbeln, denn diese bleiben lange aktuell. Entscheidet man sich z.B. für neutrale weiße Möbel, hat man unendlich viele Möglichkeiten der Wandgestaltung und man kann schneller und kostengünstiger auf das jeweilige Alter reagieren. Gestaltet man für das Kleinkind noch die hellblauen Wände mit bunten Fischlein ( z.B. Wandtattoos ) als Unterwasserwelt, streicht man für das Schulkind lediglich um, z.B. ein warmes hellgrau oder setzt gezielt eine coole Fototapete ein. Schon durch diese Veränderung entsteht ein komplett neuer Gesamteindruck. Sehr zu empfehlen sind Möbelserien, hier kann man bei Bedarf flexibel erweitern. Ein weiterer Tipp: Optisch ruhiger und somit größer erscheint das Kinderzimmer, wenn Möbel und/oder Stauraum gebündelt werden. Lieber großflächig arbeiten, viele kleine Möbel wirken unruhig.

Wie in anderen Räumen auch, gehört im Kinderzimmer die richtigen Kinderzimmerleuchten dazu, um sich wohl zu fühlen. Die Deckenleuchte sorgt für gute Allgemeinbeleuchtung. Schön und wohnlich sind Pendelleuchten mit durchscheinenden Schirmen. In Gruppe gehängt in verschiedenen Höhen sieht das sehr gemütlich aus. Zusätzlich zur Deckenleuchte sollte man weitere kleine Lichtquellen einplanen. Am Bett ist bei älteren Kindern eine Leseleuchte zu empfehlen und am Schreibtisch eine gute Arbeitsleuchte. Ein Nachtlicht ist für die kleinen Kinder ratsam, damit sie sich nicht ängstigen, falls sie nachts aufwachen.

Manchmal wollen oder müssen Geschwister ein Zimmer teilen. Dann gilt es, den Raum clever zu nutzen und Rückzugsorte zu schaffen. Schon durch einfache Mittel, z.B. verschieden farbige Wandflächen, kann man die Geschwisterbereiche optisch voneinander trennen. In größeren Räumen können Möbel, z.B. Kinderkleiderschränke oder Kinderzimmerregale, als Raumteiler dienen. In kleineren Räumen kann ein Vorhang oder eine Schiebegardine bei Bedarf für Trennung sorgen. Wichtig ist, dass jedes Kind seine eigenen Stauraummöbel hat. So fällt das aufräumen leichter und es gibt keinen Streit. Praktisch hierfür sind Regale mit Körben, Boxen oder Schubladen. Mit bunten Klebetattoos oder Namensschildern versehen, wissen die Kinder genau, was wohin kommt und wem was gehört.

Gleich zu Beginn der Kinderzimmerplanung sollten die Eltern an die Sicherheit denken. Steckdosen sollte man unbedingt vor neugierigen Kinderhändchen schützen. Kabel z.B. für Wandleuchten oder Rolloschnüre müssen unbedingt festgemacht werden. Hohe Möbel, wie z.B. Kleiderschrank oder Regal, sollten an der Wand verankert werden, damit sie auch beim wildesten Spiel nicht umfallen können. Bei kleinen Kindern ist darauf zu achten, dass nicht in die Leuchtmittel der Leuchten gefasst werden kann. Das Kinderbettchen sollte ein Schutzgitter haben, wichtig hier: zwischen die senkrechten Stäbe sollte kein Kinderköpfchen passen dürfen. Schranktüren und Schubladen mit soft-close Technik verhindern das Einklemmen der kleinen Finger. Extrem spitze Möbelkanten können mit abgerundeten Schutzkappen versehen werden. Beim Möbelkauf sollte man auf umweltfreundliche Materialien achten: Gütesiegel wie TüV, CE-Siegel, Blauer Engel usw. garantieren die Verwendung Schadstoff freier Materialien.

Was genau sind Kindermöbel?

Wenn die Rede von Kindermöbeln ist, muss zunächst einmal geklärt werden, was eigentlich damit gemeint ist. Es gibt Kinderzimmermöbel, die eher Gebrauchsmöbel für Erwachsene sind, zum Beispiel Wickeltische. Andere Kindermöbel sind einfach kleinere Pendants der normal dimensionierten Möbel: Kinderstühle, Kindertische, Kinderbetten. Bei beiden Kategorien kommt ein Faktor zum Tragen, der sich bei der Einrichtung für die „Großen“ nicht mehr stellt: Kinder wachsen. Ihr proportionales Verhältnis zu den Möbelstücken verändert sich sehr schnell. Während einige Kinderzimmermöbel unabhängig vom Wachstum des Kindes sind, zum Beispiel Schrank und Regal, müssen andere – wie Sitzmöbel und Tische – in gewissen Abständen erneuert oder angepasst werden. Wenn Sie den Preis als Kriterium in die Entscheidung für einen Möbelkauf einbeziehen, sollten Sie abwägen, wie das Verhältnis von Preis und Nutzungsdauer ist. Einen Kinderzimmerschrank werden Sie länger nutzen als ein niedriges Tischchen für ein Kindergartenkind. Eine preiswertere Variante kann in einem Fall angemessen, im anderen zu kurz gedacht sein.

Worauf sollte ich beim Kauf von Kinderzimmermöbeln achten?

Bevor es an die Einrichtung des Kinderzimmers geht, gilt es, für jedes Möbelstück einige entscheidende Kriterien abzuwägen.

  • Material: Beim Kauf von Kindermöbeln sollten Sie Wert auf einwandfreie Materialien legen. Kinder benutzen Möbel sorglos – da wird auch schon mal an der Tischplatte geleckt oder ein Schubfach ausgebaut. Das Material muss schadstofffrei und so verarbeitet sein, dass keine Verletzungsgefahr besteht.

  • Sicherheit: Hohe Möbel wie Regale und Schränke müssen sicher aufgestellt, gegebenenfalls verdübelt sein. Achten Sie auch auf Fallen wie Einklemmgefahr an Schranktüren oder am Gitterbettchen.

  • Haltbarkeit: Kindermöbel müssen einiges aushalten. Robuste Formgestaltung und unempfindliche Materialien sind wichtige Eigenschaften.

  • Größe: Kinderzimmermöbel wie Stühlchen oder Kinderbett sollten mit der Größe des Kindes korrespondieren. Bei Großmöbeln wie Schrank oder Bett ist das weniger relevant als zum Beispiel beim Kindersessel oder Tisch.

  • Optik: Solange das Kind klein ist, wird es keine eigenen Wünsche zum Kindermöbeldesign äußern. Bedenken Sie, dass kleinteilige Muster oder starke Kontraste Unruhe erzeugen können.


Das Kinderzimmer soll freundlich und einladend sein, gleichzeitig aber auch interessant genug für Kinderaugen gestaltet werden. In welchem Stil Sie die Möbel wählen, ist dem Kind noch nicht bewusst. Es reagiert aber auf die Farbgestaltung: Flächen in Pastellfarben mit Akzenten in kräftigen Tönen wirken beruhigend, ohne langweilig zu werden. Wenn Sie Tapeten bevorzugen, stehen viele verschiedene Desings für Kinderzimmer zur Auswahl. Für ältere Kinder können Sie mit thematischer Gestaltung einen Ort zum Spielen und Zurückziehen gestalten: So wird das Kinderzimmer zum Prinzessinnenschloss oder Piratenschiff. Zur stilistischen Gestaltung gibt es zahlreiche Accessoires für Kinderzimmer.

  • Kinderteppiche: Der klassische Spielteppich mit aufgedrucktem Straßenmuster wird zur Autobahn für die Modellautos. Aber auch lustige Tiermotive laden zum Herumkrabbeln oder Betrachten ein.
  • Bettwäsche: Lustige Motive oder Bilder von den Lieblingshelden aus Kino oder Fernsehen machen das Einschlafen gleich viel einfacher.
  • Kinderlampen: Ein Nachtlicht für die Steckdose sorgt dafür, dass Ihr Kind sich auch nachts sicher fühlen kann.

Welche Arten der Kinderzimmermöbel gibt es?

Die typische Ausstattung eines Kinderzimmers besteht aus

  • Gitterbett – dem Schlafplatz für das Baby oder Kleinkind: Die Liegefläche ist mit einer Umrandung gegen versehentliches Herausrollen und Stürze gesichert.

  • Wickeltisch/Wickelkommode: Hierauf wird das Baby oder Kleinkind zum Wickeln abgelegt. Die Pflege erfolgt in einer für den Erwachsenen komfortablen Höhe.

  • Hochstühlchen: In diesem standfesten, hochbeinigen Stuhl, mit Sicherung gegen das Hindurchschlüpfen, sitzt das Kleinkind auf einer Höhe mit den Erwachsenen.


Daneben gibt es die Kinderzimmermöbel, die das Kind über mehrere Jahre begleiten, bis es Zeit wird, die Einrichtung in ein Jugendzimmer umzuwandeln.

  • Kinderbett – der Schlafplatz ab dem Kleinkindalter. Besonders hoch im Kurs stehen bei Kindern Hochbetten oder Etagenbetten.

  • Kinderstuhl und -tisch: An diesem Set zum Spielen und Basteln sitzen Kinder, wenn sie aus dem Krabbelalter heraus sind.

  • Kinderzimmerschrank: Als Kleiderschrank oder Stauraum genutzt, bleibt der Schrank lange nutzbar.

  • Kinderzimmerregal: Hier finden Dinge Platz, die nicht hinter einer Schranktür verschwinden sollten.

  • Kinderschreibtisch: Spätestens im Grundschulalter benötigt das Kind einen Arbeitsplatz. Kinderschreibtische sind oft höhenverstellbar und „wachsen“ mit.

Welche Maße sollten Kindermöbel haben?

Maßangaben für Kindermöbel sind schwer zu beziffern, da sich Körpergröße des Kindes und die Dimension des Möbels ständig gegeneinander verschieben. Es gibt aber Standardmaße für einzelne Möbelstücke:

  • Matratzen für Kinder werden in der Normgröße 70 cm × 140 cm gehandelt. Danach bemisst sich dann auch die gängige Größe für ein Kinderbett.


Für die richtige Höhe von Stühlen und Tischen gibt es Empfehlungen nach der Norm DIN 33 402.
 

Bei anderen Möbelstücken muss Ihr Augenmaß entscheiden. Bedenken Sie: Das Kinderzimmer sollte von Möbeln nicht zu sehr ausgefüllt sein. Das Kind benötigt im Zentrum des Zimmers eine freie Fläche zum Spielen; jede Kante und Ecke, die in den Raum ragt, erhöht die Verletzungsgefahr beim Toben und Herumtollen.

Aus welchen Materialien erhalte ich Kindermöbel?

Die gängigen Materialien für Kindermöbel sind Holz und Kunststoff; andere Materialien wie Metall sind seltener zu finden. Glasmöbel (Vitrinen oder Tischplatten) sollten aus Sicherheitsgründen nicht im Kinderzimmer stehen. Wichtig ist bei allen Materialien, die im Kinderzimmer zum Einsatz kommen, dass sie frei von Schadstoffen sind. Achten Sie auf entsprechende Prüfsiegel. Kinderzimmermöbel sind im Alltag andersartigen Belastungen ausgesetzt als Möbel in anderen Zimmern.
 

Beachten Sie im Fall der Matratze für das Kinderbett, dass das Material hier nicht zu weich sein darf: Je jünger das Kind, desto härter sollte die Liegefläche sein, damit es nicht zum Einsinken kommt.