Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

NACHTKÄSTCHEN Eichefarben, Grün, Weiß

topseller
 -50%billiger
€ 59.90 € 119.00

Nachttisch

topseller
€ 79.95
keine Versandkosten

Nachtkästchen massiv geölt Eichefarben 52/60/38 cm

topseller
 -51%billiger
€ 125.00 € 255.00

NACHTKÄSTCHEN massiv lackiert Grau, Naturfarben

topseller
 -30%billiger
€ 111.30 € 159.00

Beistelltisch – Nachttisch

topseller
€ 69.95
keine Versandkosten

Nachttisch

topseller
€ 89.95
keine Versandkosten

NACHTKÄSTCHEN Wildeiche massiv geölt Eichefarben

topseller
 -57%billiger
€ 199.00 € 459.00

NACHTKÄSTCHEN Kernbuche massiv geölt Buchefarben

topseller
 -44%billiger
€ 149.00 € 267.00

Kartell Kommode Ghost Buster, 1 Fach Beige, Designer Philippe Starck, 57x40x37 cm

topseller
€ 304.00
Sofort lieferbar!

NACHTKÄSTCHEN Kernbuche teilmassiv lackiert Buchefarben

topseller
 -30%billiger
€ 195.30 € 279.00

Nachtkästchen Industrial-Print bedruckt Grau

topseller
 -46%billiger
€ 99.90 € 185.00

NACHTKÄSTCHEN Kernbuche massiv geölt Buchefarben

topseller
 -30%billiger
€ 108.50 € 155.00

NACHTKÄSTCHEN Strukturlack, Wasserlack Braun, Schwarz

topseller
 -30%billiger
€ 104.30 € 149.00

Landscape: Kommode, Sheesham, Sheesham, B/H/T 45 65 42

topseller
 -30%billiger
€ 174.30 € 249.00

NACHTKÄSTCHEN AMANDA Kiefer teilmassiv lackiert Weiß

topseller
 -40%billiger
€ 85.90 € 142.00

NACHTKÄSTCHEN Flachgewebe Anthrazit

topseller
 -30%billiger
€ 181.30 € 259.00

NACHTKÄSTCHEN Wildeiche massiv geölt Eichefarben

topseller
 -30%billiger
€ 118.30 € 169.00

Nachttisch Live-Edge 59x42 Akazie Braun 2 Schübe massiv, Nachttische, Baumkantenmöbel, Massivholzmöbel, Massivholz, Baumkante, Wolf Live Edge

topseller
 -31%billiger
€ 289.00 € 419.00
keine Versandkosten

NACHTKÄSTCHEN Wildeiche massiv gebürstet, geölt, Natur Eichefarben

topseller
 -30%billiger
€ 167.30 € 239.00

NACHTKÄSTCHEN Kiefer vollmassiv gewachst Weiß

topseller
 -30%billiger
€ 48.30 € 69.00
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 7337 Ergebnissen

So finden Sie den passenden Nachttisch für Ihr Schlafzimmer

Der Nachttisch ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Schlafzimmers, durch den der Raum erst so richtig gemütlich wird. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und Stilrichtungen: Bevorzugen Sie einen Nachtschrank oder eine Nachtkonsole? Welcher Stil passt am besten zu Ihrem Bett und Schlafzimmer? Wie groß darf das Modell sein und wie viel Stauraum benötigen Sie? Worauf es beim Kauf ankommt, erklären wir Ihnen hier.
 

Welche Funktionen soll ein Nachttisch erfüllen?

Ein schöner Nachttisch neben dem Bett ist ein Blickfang, der jedes Schlafzimmer vervollständigt und optisch aufwertet. Mehr noch: Der Allrounder unter den Möbelstücken erfüllt auch eine wichtige Funktion als Ablagefläche und Stauraum, und das nicht nur im Schlafzimmer. Obwohl das Nachtkästchen seinen Hauptauftritt neben dem Bett hat, macht dieses vielseitige Möbelstück eine ebenso gute Figur in anderen Räumen.

Nachtkästchen stehen in verschiedenen Formen und Ausführungen zur Verfügung – vom einfachen Tischchen oder Regal bis zu komplexeren Konsolen und Schränken mit eingebauten Schubladenelementen und/oder Türen findet sich das passende Modell für jeden Geschmack. Die simpelste Variante ist eine wandhängende Konsole, die als Ablagefläche dient.

Das Möbelstück gehört direkt neben das Bett. Auf ihm liegen Smartphone und Bücher, die Armbanduhr, Ringe und Ketten. Auch Wecker und Nachtlicht finden hier ihren Platz. In der Schublade sind Taschentücher gut aufgehoben. Eine Pflegecreme für die Lippen, Hände oder Füße, Nachtsocken und die Schlafbrille können im Schubfach vor Staub geschützt verwahrt werden.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Nachttischs achten?

Welcher Nachtkasten der richtige für Sie ist, hängt von einigen Faktoren ab. Stellen Sie sich vor dem Kauf die folgenden Fragen:

Wie groß soll die Albstellfläche sein?
Überlegen Sie sich im Vorhinein, was auf Ihrem Nachttisch alles Platz finden soll. Sind Sie ein Minimalist, der das Möbelstück als Designelement im Raum zur Geltung bringen möchte? Oder soll der Tisch in erster Linie praktisch sein?

Wie viel Stauraum benötige ich?
Bevorzugen Sie einen Nachttisch mit ordnungsschaffenden Schubladen oder eine offene Regalfläche? Auch die Kombination aus beidem ist eine beliebte Variante.

Was passt optisch in mein Schlafzimmer?
Wählen Sie ein Möbelstück aus, das den Rest Ihres Schlafzimmermobiliars optisch perfekt ergänzt.

Wie viel Platz habe ich zur Verfügung?
Nehmen Sie vor dem Kauf Ihres Nachtkästchens Maß, um sicherzustellen, dass es perfekt an den dafür vorgesehenen Platz passt.

Ist der Nachtschrank solide und haltbar verarbeitet?
Nachttische und Nachtkommoden können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Achten Sie bei Ihrer Auswahl insbesondere auf folgende Punkte:

  • Wie pflegeleicht und fleckenresistent ist das Material?

  • Wie solide und robust wirkt die Verarbeitung?

  • Steht der Nachttisch fest auf dem Boden auf und wackelt nicht?

  • Lassen sich alle Schubladen leicht und reibungslos herausziehen?

  • Sitzen alle Griffe fest und sind aus langlebigem Material?

Was für Nachttisch-Typen gibt es?

Trotz der Vielfalt an Stilrichtungen und Designs bei Nachttischen wird zwischen zwei grundlegenden Typen unterschieden: Nachtschränken und Nachtkonsolen.

  • Bei Nachtschränken handelt es sich zumeist um kleine Schränke oder Kommoden mit verschließbaren Türen oder Schubladen. Sie eignen sich sehr gut, um Dinge außer Sichtweite zu verstauen.

  • Auch Nachtkonsolen können Schubladen enthalten, aber unter diese breite Kategorie fallen ebenso schlichtere und ungewöhnlichere Entwürfe – hier finden Sie offene Stellflächen, einfache Tischchen und Regale ohne Schnickschnack, aber auch klare Designs für die modern eingerichtete Wohnung.


Je nachdem, für welchen Typ Sie sich entscheiden, verleihen Sie Ihrem Schlafzimmer ein bestimmtes Flair. Gerade in Räumen, in denen nicht viele Möbelstücke stehen, fällt ein kleiner Nachtschrank ins Auge. Der Vorteil der ersten Variante ist, dass sie recht schlicht geformt ist und auch das Design eher zurückhaltend daherkommt. Dadurch ordnet sie sich dem Stil im Raum unter. Die zweite Variante der zum Teil auch extravaganten Nachtkonsolen ist auffälliger und oft ein echter Blickfang.

Worauf kommt es bei der Größe und Material eines Nachttischs an?

Nachttische finden ihren Platz traditionell am Kopfende des Bettes. Aber durch die Vielseitigkeit an erhältlichen Formen und Designs eignen sie sich auch gut als Beistelltische für andere Plätze. Messen Sie den Raum für Ihr Nachkästchen im Voraus ab und bedenken Sie dabei Folgendes:

  • Wie hoch ist mein Bett? Es gibt Nachttische in unterschiedlichen Höhen, passend zu jedem Bett.

  • Wie breit und tief darf der Nachttisch sein? Die Größe Ihres Nachtkästchens hängt auch davon ab, wie viel Stellfläche Sie einerseits benötigen und wie viel Platz Sie andererseits zur Verfügung haben.


Ein Nachttisch sollte in etwa die Höhe der Liegefläche aufweisen und diese möglichst nicht überragen. Andernfalls ist es schnell geschehen, dass Sie sich an den Ecken und Kanten stoßen. Üblich sind ungefähr 45 cm Höhe. Die Breite und Länge richtet sich in erster Linie nach Ihren individuellen Anforderungen. Eine Fläche von 50 x 50 cm bietet schon recht viel Platz und sollte in den meisten Fällen ausreichen.

Welches Material bietet welche Vorteile?

Die Auswahl des Materials ist eine sehr persönliche Entscheidung, die von Ihren Vorlieben, Ihrem Einrichtungsstil und den gewünschten Materialeigenschaften abhängt. Möchten Sie zum Beispiel Getränke auf der Nachtkommode abstellen, dann empfiehlt sich ein robustes Material, das leicht abzuwischen ist. Ob Sie sich nun für Echtholz, Holzverbund, Glas, Metall, Stoff- oder Kunstlederbezug entscheiden – jedes Material hat seine eigenen Vorzüge. Die folgende Tabelle bietet Ihnen einen Überblick, was den Pflegebedarf und die Robustheit einiger beliebter Materialien betrifft.

Besonders edel und filigran wirken Möbelstücke, die Glasflächen aufweisen. Ob Glas und Metall oder Holz und Metall in Kombination – das Schränkchen wirkt dadurch leicht und ordnet sich dem Stil des Raumes unter. Modern und stylisch sind Nachtkästchen, die mit integrierter Beleuchtung für sanftes Licht sorgen.

Von zeitlos bis modern: Welche verschiedenen Designs sind gefragt?

Ein Nachttisch ist nicht nur praktisch, sondern auch Blickfang und wichtiges Stilelement in Ihrem Schlafraum. Entscheiden Sie, welche Stilrichtung zu Ihnen und Ihrer Wohnungseinrichtung passt:

Vintage/Retro: Ein Nachtkästchen wie aus alten Zeiten verbreitet einen Hauch von Nostalgie und Gemütlichkeit. Wirkt auch gut im Mix mit moderneren Stilrichtungen, insbesondere mit dem modernen Wohnstil.

Shabby Chic: Hier schafft der gekonnte Einsatz von Alterungs- und Gebrauchsspuren in Kombination mit weichen, verblichenen Farben eine lässige und romantische Atmosphäre.

Landhausstil: Der Landhausstil sieht so aus, wie er klingt: warm, gemütlich, rustikal. Hier kommen bevorzugt Möbelstücke aus Holz in warmen Farben zum Einsatz.

Minimalismus: Moderne Stilrichtungen zeichnen sich durch klare Linien, geometrische Formgebung und optische Reduktion aus. Die Farbgebung ist meistens einheitlich und ebenfalls reduziert – Weiß, Schwarz und Grau sind Favoriten. Auch glatte Materialien wie Glas, Metall oder Kunstleder kommen bei diesem unkomplizierten Stil oft zur Verwendung. In Kombination mit integrierten Lichtelementen sorgt das moderne Design für Chic im Schlafzimmer.