Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

MTD Rasentraktor »Optima LG 200 H«, 107 cm Schnittbreite

(1)
Beliebteste
€ 2,992.49

WOLF GARTEN Akku-Rasenmäher »72V LI-ION 40«, 40 cm Schnittbreite, inkl. Akku und Ladegerät

Beliebteste
€ 499.99

MTD Rasentraktor »Minirider 60 SDE«, 60 cm Schnittbreite

(1)
Beliebteste
€ 1,199.99

ALPINA GARTEN Elektro-Rasenmäher »BL 380 E«, 38 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 93.45

AL-KO Benzin-Rasenmäher »HIGHLINE 527 VS«, 51 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 569.99

EINHELL Benzin-Rasenmäher »GE-PM 53 VS HW B&S«, 53 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 566.99

MTD Heckauswurf-Rasentraktor Mastercut 155-92 H teilmontiert

Beliebteste
€ 1,799.00

GRIZZLY Akku-Rasenmäher »ARM 4046 A-Lion«, 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 398.99 € 499.99

EINHELL Benzin-Rasenmäher »GC-PM 46/2 S HW-E«, 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 367.49 € 369.99

ALPINA GARTEN Benzin-Rasenmäher »BL 460 S«, 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 261.45

Einhell Benzin-Rasenmäher GC-PM 46/2 S HW 70 l Fangsack mit Quick Start 1,9 kW

Beliebteste
€ 274.99

MCCULLOCH Mulchkit »TRO025«, für Rasentraktor mit Seitenauswurf

Beliebteste
€ 123.89
Sofort lieferbar!

BOSCH Akku-Rasenmäher »Rotak 430 LI«, 43 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 499.99 € 599.99

ALPINA GARTEN Elektro-Rasenmäher »BL 320 E«, 32 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 73.40

ALPINA GARTEN Benzin-Rasenmäher »BL 510 SB«, 51 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 387.45

GARDENA Rasenmähroboter »SILENO city 250«, 16 cm Schnittbreite, bis 250 m² Rasenfläche

Beliebteste
€ 839.99
Sofort lieferbar!

ALPINA GARTEN Elektro-Rasenmäher »AL1 34 E«, 34 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 103.95

GARDENA Spindelmäher »380 Li«, 38 cm Schnittbreite, inkl. Akku und Ladegerät

Beliebteste
€ 493.49
Sofort lieferbar!

EINHELL Akku-Rasenmäher »GE-CM 36 Li M Kit«

Beliebteste
€ 346.49
Sofort lieferbar!

LUX Benzin-Rasenmäher B-53 HMA/A 70 l Fangsack mit Mulch-Kit 2,5 kW

Beliebteste
€ 469.99

FLORABEST® Mähroboter FMR 600 A1

Beliebteste
€ 429.00

ALPINA GARTEN Benzin-Rasenmäher »AL6 53 SHQ«, 53 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 502.95

ALPINA GARTEN Benzin-Rasenmäher »AL3 46 SB«, 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 313.95

BOSCH Elektro-Rasenmäher »34 ARM«, 34 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 169.99

Einhell Benzin-Rasenmäher GC-PM 56 S HW 50 l Fangsack mit Quick Start 2,8 kW

Beliebteste
€ 299.99

Einhell Benzin-Rasenmäher GC-PM 51/2 S HW-E 70 l Fangsack Elektro-Start 2,7 kW

Beliebteste
€ 354.99

Hyundai Benzin-Rasenmäher LM4601G B&S mit 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 329.99

Bosch Elektro-Rasenmäher Rotak 1400 37 R 40 l Fangkorb 1400 W

Beliebteste
€ 159.99
keine Versandkosten

HANSEATIC : Benzin-Rasenmäher »BRM 4614 A«, 46 cm Schnittbreite

Beliebteste
€ 189.99 € 199.99

BOSCH Ersatzmesser , für Rasenmäher »Rotak 37 Li«

Beliebteste
€ 25.95
Sofort lieferbar!
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 1232 Ergebnissen

Rasenmäher und Rasentraktoren kaufen: So treffen Sie die richtige Entscheidung

Rasenmäher, Rasentraktor oder Mähroboter? Was Sie kaufen, hängt von der Größe der Rasenfläche ab. Rasenmäher finden Sie mit Elektroantrieb, mit Benzinantrieb und auch noch als Handmäher. Was beim Kauf wichtig ist, erfahren Sie hier.

Was kennzeichnet einen guten Rasenmäher?

Der Rasen muss regelmäßig geschnitten werden, daher kommt es auf einen guten Rasenmäher an. Abhängig von der Antriebsart werden verschiedene Rasenmäher unterschieden:

  • Handmäher oder Spindelmäher verfügen über keinen Motor, werden mit Muskelkraft betrieben, sind für kleinere Rasenflächen geeignet

  • Elektro-Rasenmäher verfügen über einen Elektromotor. Ein Stromanschluss ist erforderlich. Geräuschpegel ist niedriger als bei einem Benzinrasenmäher.
  • Akku-Rasenmäher sind eine besondere Form des Elektrorasenmähers. Akku muss regelmäßig geladen werden, arbeitet unabhängig von einer Stromquelle.
  • Benzinrasenmäher haben einen Zweitakt- oder Viertaktmotor, der vorn oder hinten angeordnet sein kann. Arbeitet unabhängig von einer Stromquelle und ist gut geeignet für große Rasenflächen. Ein Viertaktmotor mit Katalysator ist umweltfreundlicher als ein Zweitaktmotor. Hoher Geräuschpegel.
  • Ein Rasentraktor eignet sich für große Rasenflächen und wird mit Benzinmotor betrieben.
  • Eine besondere Form des Akku-Rasenmähers ist der Mähroboter. Er verfügt über eine Ladestation, an die er nach Gebrauch selbstständig zurückfährt, um sich aufzuladen.
  • Der Stromverbrauch bei Elektromähern und der Spritverbrauch bei Benzinmähern sind nur gering.

Was sollte ich beim Kauf eines Rasenmähers beachten?

Vor dem Kauf eines Rasenmähers sollten Sie einige Überlegungen treffen:

  • Wie groß ist die zu mähende Fläche?

Haben Sie eine große Rasenfläche, ist der Rasentraktor die richtige Wahl. Er eignet sich für Rasenflächen ab 1.000 m².

  • Ist eine Stromquelle vorhanden?

Wenn keine Stromquelle vorhanden ist, sollten Sie sich für einen Akku-Rasenmäher oder einen Benzinrasenmäher entscheiden.

  • Welche Funktionen sind mir wichtig?

Wollen Sie nicht nur mähen, sondern auch mulchen, erhalten Sie Rasenmäher mit Mulchfunktion. Rasentraktoren können noch mit weiterem Zubehör aufgerüstet werden, beispielsweise mit einer Schneeschaufel.

  • Wie kurz soll der Rasen geschnitten werden?

Sie sollten darauf achten, dass der Rasenmäher verschiedene Einstellungen für die Schnitthöhe zulässt.

  • Sind einige Bereiche, die gemäht werden sollen, schwer zugänglich?

Befinden sich auf Ihrer zu mähenden Fläche viele Büsche oder andere Zierpflanzen, ist ein Rasentraktor nicht geeignet. Bei einem Elektro- oder Benzinrasenmäher sollten Sie auf die Schnittbreite achten. Eine Alternative zu einem Benzin- oder Elektromäher ist ein Mähroboter.

Welche Varianten werden für Rasenmäher und Rasentraktoren angeboten?

Rasenmäher als Elektro-, Akku- und Benzinrasenmäher verfügen über einen Heck- oder Seitenauswurf. Bei einigen Mähern sind Heck- und Seitenauswurf vorhanden, der gewünschte Auswurf kann eingestellt werden. Rasenmäher mit Heckauswurf sind mit einem Fangsack mit unterschiedlichem Fassungsvermögen ausgestattet. Die Schnitthöhe kann je nach Modell in unterschiedlich vielen Stufen eingestellt werden. Neben Rasenmähern mit integrierter Mulchfunktion sind Rasenmäher erhältlich, bei denen gegen Aufpreis eine Mulchfunktion gewählt werden kann.

Bei vielen Rasenmähern können verschiedene Geschwindigkeiten eingestellt werden. Benzinrasenmäher verfügen über einen Seilzug oder einen Elektrostart, der ein leichtes Starten ermöglicht. Die Rasenmäher können mit Radantrieb oder mit Heckantrieb gewählt werden. Sie eignen sich für schwer zugängliche Bereiche.
Rasentraktoren werden als einfache Aufsitzmäher und als komplex ausgestattete Traktoren angeboten. Sie verfügen über unterschiedlich viele Gänge und verschiedene Schnittbreiten.

Welche Abmessungen und Materialien sind bei den Rasenmähern verfügbar?

Bevor Sie einen Rasenmäher kaufen, sollten Sie überlegen, welche Abmessungen für Ihre Rasenflächen geeignet sind.

Ein wichtiger Aspekt ist die Schnittbreite, sie sollte abhängig von der Größe der zu mähenden Fläche gewählt werden. Für kleinere Rasenflächen und schwer zugängliche Bereiche eignen sich Rasenmäher mit einer Schnittbreite von etwa 34 cm, während für größere Rasenflächen eine Schnittbreite von ungefähr 55 cm zu empfehlen ist.
Neben der Schnittbreite müssen Sie die Breite des Gehäuses beachten; Sie müssen mindestens 10 cm zur Schnittbreite hinzurechnen.

Die Schnitthöhe ist bei den Rasenmähern zumeist verstellbar. Sie kann oft in einem Bereich von 2,5 bis 8 cm in mehreren Stufen verstellt werden. Je nach Modell können 6 bis 13 Stufen für die Schnitthöhe eingestellt werden. Die Einstellung erfolgt bei vielen Geräten zentral.

Der Holm des Rasenmähers sollte in der Höhe zu Ihrer Körpergröße passen, sodass ein leichtes Mähen in aufrechter Haltung möglich ist. Bei verschiedenen Rasenmähern ist der Holm höhenverstellbar.

Welche Materialien sind bei den Rasenmähern verfügbar?
Während das Innenleben des Rasenmähers, zu dem der Motor und das Messer zählen, aus Metall besteht, sind die Gehäuse aus Kunststoff oder aus Metall gefertigt. 
Rasentraktoren bestehen aus Metall, sie sind stabil und belastbar. Mähroboter bestehen zumeist aus Kunststoff.
Die Räder von Rasenmähern und Mährobotern sind oft aus Kunststoff, während Rasentraktoren über Gummibereifung verfügen. Bei den Rasentraktoren sollten Sie regelmäßig den Luftdruck kontrollieren. Weiterhin sollten Sie die Räder auf Beschädigungen kontrollieren, damit es nicht zu Unfällen kommt.
Das Material des Auffangkorbs kann Kunststoff oder Textilmaterial sein. Textilmaterial ist leicht und kann sich bis zu einem gewissen Maß ausdehnen, ist aber schwerer zu reinigen.

Funktionalität und Wartungsaufwand von Rasenmähern

Bei Rasenmähern spielt das Design nur eine untergeordnete Rolle. Um Ermüdungserscheinungen beim Mähen zu vermeiden, ist ein ergonomisches Design wichtig. Die Rasenmäher unterscheiden sich im Bedienkomfort und in der Wartung:

  • Handrasenmäher: aufwendig in der Bedienung, da sie mit Muskelkraft betrieben werden. Wartung ist einfach, wichtig ist nur, dass Spindel und Messer nach jeder Benutzung gesäubert werden.

  • Elektrorasenmäher und Akku-Rasenmäher: einfach in der Bedienung, wartungsarm. Das Messer muss nach jeder Benutzung gesäubert werden.

  • Benzinrasenmäher: einfach in der Bedienung, etwas größerer Wartungsaufwand. Das Messer muss nach jeder Benutzung gesäubert werden. Einige Rasenmäher verfügen über einen Wasseranschluss für die Reinigung. Regelmäßig ist ein Ölwechsel erforderlich. Der Rasenmäher sollte von Zeit zu Zeit in der Werkstatt gewartet werden.

  • Rasentraktor: Bedienung erfordert etwas Übung, da der Traktor nicht so wendig ist. Regelmäßige Wartung in der Werkstatt mit Ölwechsel sowie Prüfung von Lenkung und Bremse erforderlich.

  • Mähroboter: einfach in der Anwendung, wartungsarm. Messer sollte regelmäßig gesäubert werden.