Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

Gardinenstange, Liedeco, »Thüringen«, 1-läufig, Fixmaß Ø 28 mm

(1)
topseller
€ 26.99

Gardinenstange »Komfort«, Knopf »Barock«, Garesa, nach Maß

(1)
topseller
 -31%billiger
€ 23.99 € 34.90

Gardinenstange »Classico«, Garesa, Endknopf »Spitze«, nach Maß

(3)
topseller
 -44%billiger
€ 29.99 € 53.99

Gardinenstange, Indeko, »Consul«, 1- oder 2-läufig, nach Maß, ø 16 mm

(1)
topseller
€ 32.99

Gardinenstange, Garesa, »Cubus Quader«, nach Maß ø 20 mm

(32)
topseller
 -32%billiger
€ 26.99 € 39.90

Gardinenstange, Garesa, »Willi«, 1-läufig, im Fixmaß, ø 16 mm

(1)
topseller
€ 27.99

Gardinenstange, Indeko, »Ruka«, nach Maß, ø 28 mm, inkl. Schraubträger

(1)
topseller
€ 62.99

Gardinenstange im Fixmaß ø 28 mm, Good life, »Trend«

(77)
topseller
 -28%billiger
€ 18.99 € 26.22

Gardinenstange nach Maß ø 16 mm, Garesa, »Rustika Korb«

(1)
topseller
€ 25.99

Flächenvorhangschiene mit 3 Läufen nach Maß 20 x 55 mm, Garesa, »Compact Deckenmontage«

(30)
topseller
€ 22.99

Gardinenstange, indeko, »Cheops«, 1-läufig nach Maß ø 20 mm

(2)
topseller
€ 22.99

Gardinenstange »Nevada«, Doppellauf, nach Maß

(7)
topseller
 -36%billiger
€ 15.99 € 24.90

Scheibenstange, Garesa, »Spannfix«, im Festmaß ø 9 mm

(331)
topseller
 -30%billiger
€ 27.99 € 39.90

Gardinenstange, Garesa, »Kea«, mit Innenlauf, nach Maß, ø 20 mm

(45)
topseller
€ 31.99

Gardinenstange, Lichtblick, »Easy«, ausziehbar, ohne Bohren, ø 7-10 mm 1-läufig im Fixmaß

(2)
topseller
€ 14.99
Sofort lieferbar!

Alu-Innenlaufschiene nach Maß, indeko, »Consul«, Ø 20 mm mit Retouren

topseller
€ 27.99

Gardinenstange nach Maß Ø 20 mm, Garesa, »Spitze«, ohne Ringe, mit geschlossenem Träger

(4)
topseller
€ 22.99

Flächenvorhangschiene, Lichtblick, 160 cm Breite

topseller
€ 76.99
Sofort lieferbar!

Gardinenstange, indeko, »Bern«, 2-läufig nach Maß, mit Innenlauf

(15)
topseller
€ 36.99

Alu-Innenlaufschiene, indeko, »Ovum2«, mit Deckenträger rund 1-läufig nach Maß

topseller
€ 79.99

Gardinenstange 1-läufig im Fixmaß ø 28 mm, Good Life, »Avanti«

(1)
topseller
 -32%billiger
€ 26.99 € 39.90

Gardinenstange Bern terne III

topseller
€ 44.99
keine Versandkosten

Klemmstange Fix (ausdrehbar)

topseller
€ 13.99
keine Versandkosten

Komplettgarnitur cap

topseller
€ 26.99
keine Versandkosten

Flächenvorhangschiene mit 3 Läufen nach Maß 20 x 55 mm, Garesa, »Compact Wandmontage«

(54)
topseller
 -32%billiger
€ 26.99 € 39.90

Gardinenstange 2-laeufig 16mm

topseller
€ 69.99
keine Versandkosten

Gardinenschiene 2-laeufig Weiss Kunststoff

topseller
€ 29.99
keine Versandkosten

Gardinenstange Reading

topseller
€ 59.99
keine Versandkosten

Gardinenstange mit Innenlauf nach Maß ø 20 mm, Garesa, »Chapeau«

(12)
topseller
 -32%billiger
€ 33.99 € 49.90
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 5058 Ergebnissen

Gardinenstange – so finden Sie die passende Gardinenstange

Die Dekoration des Fensters bezieht sich nicht nur auf schöne Hängeaccessoires, sondern auch auf die Gardinen. Es gibt unzählige Gardinenvarianten, die das Fenster in ein schönes Licht rücken, wie etwa Scheibengardinen, Vorhänge oder einfache Rollos. Damit der Fensterbehang optimal hängt, wird eine passende Gardinenstange benötigt. Aber Gardinenstange ist nicht gleich Gardinenstange. In den nachfolgenden Abschnitten finden Sie ausreichend Informationen, um die richtige Stange für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Welche Gardinenstange ist die richtige für mich?

Die einfachste Art und Weise eine Gardine aufzuhängen, ist mithilfe einer passenden Gardinenstange. Diese ist ein notwendiges Hilfsmittel, das an der Wand befestigt und mit einer Gardine bestückt wird. Die Unterschiede in Sachen Gardinenstangen belaufen sich nicht nur an der Art der Stange selbst, sondern auch an der Befestigung, der Länge und des Designs. Für Scheibengardinen zum Beispiel sind Gardinenstangen notwendig, die an den Fensterrahmen angebracht werden. Neben der bekannten Klebetechnik, die nicht nur unsaubere Spuren hinterlässt, gibt es seit einigen Jahren aber auch die sauberere Lösung – die Klemmtechnik. Spezielle Halterungen werden an den Rahmen gespannt und mit der Stange verbunden. Damit können die Scheibengardinen problemlos aufgehängt werden. Bei den Vorhängen sind stabilere Gardinenstangen notwendig, die meist an der Wand angebracht werden. Mithilfe des Befestigungsmaterials wird die Stange fest angebracht und die Gardine eingehängt. Die Wahl nach der richtigen Gardinenstange hängt also auch von der Gardine und der Art der Anbringung ab.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?
Vor dem Kauf einer Gardinenstange sollten Sie wissen, dass die folgenden Gardinen-Arten aufgehängt werden:

  • Scheibengardinen

  • Schlaufenschals

  • Ösenschals

Der Unterschied bei den Gardinen sind die Befestigungsmöglichkeiten. Die Scheibengardine hat kleine Öffnungen, durch welche die Stange geführt werden muss. Der Schlaufenschal hat große Schlaufen und der Ösenschal benötigt eine dünne Gardinenstange.

Wie wichtig ist die Optik?
Gardinenstangen gibt es in unterschiedlichen Designs. Dieses sollte zum Rest der Wohnung passen. Bei moderner Einrichtung sollten Sie zu einer passenden Gardinenstange greifen, um die Harmonie des Raums beizubehalten.

Welches Zubehör wird benötigt?
Nachdem Sie sich für eine Gardinenstange entschieden haben, können Sie die passenden Endstücke aussuchen. Bei vielen Varianten sind Endstücke und das Montagematerial vorhanden. Weitere Träger, Wandlager oder Raffhalter können auf Wunsch immer nachgekauft werden.

Wie wird die Gardinenstange montiert?
Normalerweise werden diese immer 8 bis 12 cm oberhalb des Fensters angebracht. Zur richtigen Befestigung benötigen Sie eine Wasserwaage und eine Bohrmaschine. Mithilfe eines Bleistifts werden die Löcher angezeichnet, an denen sich die Halterungen für die Gardinenstange befinden sollen. Nach dem Bohren wird der Dübel eingesetzt und die Halterung eingeschraubt. Die Stange kann dann ganz einfach befestigt und die Gardine aufgehängt werden.

Welche Arten werden auf dem Markt angeboten?

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten. Sie unterscheiden sich in der Art und Weise, wie und womit die Gardinen aufgehängt werden. In Sachen Halterung sind beide Varianten gleich, sie können einfach auf die Halterung aufgelegt oder festgeschraubt werden.

  • Rundrohr-Gardinenstange: Diese besteht aus einem hohlen Rohr, das mit einem offenen Träger versehen ist. Der offene Träger ist die Halterung der Stange. Zudem gibt es die sogenannten Überklipshaken. Sie sind die Halterung für die Gardinen und werden über das Rohr gesteckt. Sie liegen leicht, locker und bieten der Gardine ausreichend Platz sich zu legen. Am Ende der Stange wird das Endstück einfach aufgesteckt.

  • Innenlauf-Gardinenstange: Sie besteht ebenfalls aus einem Rohr, welches allerdings nach unten hin geöffnet ist. Diese Öffnung ist für die Faltengleiter gedacht. Die Faltengleiter sind die Halterungen für die Gardinen. Sie werden von einer der Seiten in die Öffnung eingeschoben. Zur Befestigung wird ein Endstück auf jeder Seite angebracht.

Wie wird die Länge bestimmt?

Zuerst müssen Sie das Fenster ausmessen, über dem die Gardinenstange angebracht werden soll. Dann muss der Überstand dazu gerechnet werden. Beide Maße zusammen ergeben die richtige Länge. Dekorationselemente an beiden Seitenteilen dürfen nicht mit eingerechnet werden. Zur Messung kann ein Zollstock oder ein Metermaß dienen.

Wie viel Überstand muss vorhanden sein?
Die Gardinenstange sollte immer länger als das eigentliche Fenster sein. In der Regel sollten Sie mit einem Überstand von etwa 20 cm rechnen. Er sollte zu beiden Seiten gleich sein, damit die Symmetrie der Gardinen perfekt ist.

Wie wird die Gardinenstange in der Nische gemessen?
In vielen Wohnungen befinden sich die Fenster in Nischen. Auch hier kann eine Gardinenstange angebracht werden. Dazu müssen Sie einfach die gesamte Nischenlänge ausmessen. Für die Nische eignet sich idealerweise eine Klemmgardinenstange.

Welchen Durchmesser sollte eine Gardinenstange haben?
Der Durchmesser richtet sich nach der Gardine. Bei Schlaufen können die Gardinenstangen einen hohen Durchmesser haben, bei Ösen eher einen kleineren Durchmesser.

Welche Materialien werden für Gardinenstangen verwendet?

Heute werden Gardinenstangen aus unterschiedlichen Materialien angefertigt. Zu den beliebtesten Materialien gehören die Stahlstangen in verschiedenen Farben und die diese aus Kunststoff. Beide haben den Vorteil, dass sie in zahlreichen Längen zu bekommen sind. Angebracht werden alle in der gleichen Art und Weise – das Befestigungsmaterial wird mitgeliefert. Mit diesem werden die Gardinenstangen an der Wand oder am Fensterrahmen angebracht. Achten Sie jedoch drauf, ob die Stange angebohrt oder geklebt werden kann. Dann muss nur noch die Gardine eingehängt werden und schon strahlt das Fenster in einem neuen Licht. 

Welche Designs und Stile gibt es?

Es wird zwischen zwei Designs entschieden – Innenlaufstangen und Rohrstangen.

  • Innenlaufstangen: Diese werden überwiegend aus Metallen hergestellt. Es gibt sie in Messingoptik, Edelstahldesign, Aluminium, Schwarz oder als Eckdesign. Sie bestehen aus den Profilen, den Halterungen und den Endstücken. Sogar Holzstangen sind in der Form zu bekommen. Sie sind ideal für Schiebegardinen, Schiebevorhänge, Flächenvorhänge und Stores.

  • Rohrlaufstangen: Sie bestehen aus dem Rohr und dem Innenlaufprofil. Diese sind ideal für Stores und Schlaufenvorhänge. Mithilfe der einzelnen Gardinenringe können auch Ösenvorhänge angebracht werden. Ohne Schwierigkeiten können die Gardinen verschoben werden.

Bei den Scheibengardinen gibt es im Grunde drei Varianten:

  • Klemmstangen: Diese werden in den Innenrahmen eingespannt. Es werden keine Schrauben benötigt. Durch das Klemmen bleibt der Rahmen heile und Sie können ihre Fenster trotzdem mit schönen Gardinen bestücken.

  • Caféstangen: Sie werden nur auf die Halterungen aufgelegt und sind mit runden Endstücken kombiniert. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Zur Befestigung wird die Halterung mit Schrauben und Klebepads befestigt.

  • Vitragen: Dies sind spezielle Scheibenstangen, die sich jedem Fenster anpassen können. Sie besitzen eine Grundlänge, die nach Bedarf erweitert werden kann.