Moebel24 Magazin

Moebel24   ›   Magazin   ›   Wohnratgeber   ›   Kleiner Hängesessel-Guide

— Moebel24.de Redaktion

Kleiner Hängesessel-Guide

Sie sind lässig, unkonventionell und herrlich bequem: Hängesessel sind die trendigen kleinen Schwestern der Hängematten. Welcher Hängesessel der richtige für Sie ist und wie Sie Ihn in Ihrem Zuhause anbringen, erfahren Sie in unserem Moebel24-Hängesessel-Guide.

In diesem Artikel:

  1. Einfach mal die Gedanken baumeln lassen
  2. Welcher ist der richtige Hängesessel für mich?
  3. Welches Material sollte mein Hängesessel haben?
  4. Wie hänge ich meinen Hängesessel auf?

Einfach mal die Gedanken baumeln lassen

Entspannt in den Feierabend schaukeln, dabei ein gutes Buch lesen oder einfach den Gedanken nachhängen. In kaum einem Möbelstück geht das besser, als beim sanften Schaukeln eines Hängesessels. Dabei fügt sich das “schwebende Sitzmöbel” in jeden Einrichtungsstil ein. Geflochtene Varianten aus Seil oder bunte Leinenstoffe passen zum gemütlichen Boho-Stil und zum rustikalen Landhausstil. Klassische Modelle in hellen und dezenten Naturfarben mit Loungeflair vervollständigen Wohnräume im Modernen und Skandinavischen Stil. 

Welcher ist der richtige Hängesessel für mich?

Das hängt von vielen Faktoren ab. Möchten Sie ordentlich in dem Sessel sitzen, sind Hängesessel mit festen Rückenlehnen und gemütlichen Armlehnen eine passende Variante. Wenn Sie gerne die Füße hochlegen, gibt es Modelle mit extra Fußstützen. Perfekt für den gemeinsamen Wohnbereich sind große Hängesessel für zwei Personen. Sie kuscheln Sich lieber so richtig schön ein? Bequeme Modelle aus Stoff sind die Lösung. Eine angesagte Alternative wäre ein Cacoon-Hängesessel. Der sieht aus wie eine kleine schwebende Höhle in die Sie sich perfekt einkugeln können. Apropos einkugeln: Jeder Hängesessel lässt sich mit kuscheligen Kissen und Decken oder flauschigen Fellen in eine weiche Ruheoase verwandeln. 

Welches Material sollte mein Hängesessel haben?

Das richtet sich auch danach, ob Ihr Hängesessel für die Wohnung oder den Garten sein soll. Gestelle aus Metall, Kunststoff oder Polyrattan sind witterungsbeständig und halten auch mal einen Winter draußen aus. Vorsicht ist bei Textilstoffen wie Baumwolle und Leinen oder geflochtenen Modellen geboten. Entweder Sie hängen Ihren Hängesessel regelmäßig ab und lagern ihn ein oder Sie sollten diese Varianten generell nur in Ihrer Wohnung aufhängen. Holz sieht zwar sehr gut aus, ist für einen hängenden Sessel jedoch ein schwieriger Rohstoff, da es sehr schwer ist.   

Wie hänge ich meinen Hängesessel auf?

Die Befestigung an der Decke ist am unkompliziertesten, wenn Sie Holzbalken an oder in der Decke haben. In diesem Fall reicht ein dicker Haken mit Gewinde zur stabilen Aufhängung des Sessels. Bei einer Betondecke wird es schon schwieriger. Sie brauchen einen Sicherheitsschaukelhaken mit Gewinde und passendem Dübel. Fragen Sie vor der Montage immer einen Fachmann nach der passenden Aufhängungsvorrichtung und Größe! Alternativ zu einer Aufhängung an der Decke gibt es Hängesessel inklusive Gestell oder separate Gestelle in die Sie die hängende Sitzgelegenheit einhaken können. Diese Variante ist vor allem praktisch, wenn Sie Ihren Hängesessel häufig umstellen oder drinnen und draußen benutzen wollen. Haben Sie einen Hängesessel für den Outdoorbereich, ist das Befestigen an einem stabilen Ast eine lässige Möglichkeit.