Moebel24 Magazin

Moebel24   ›   Magazin   ›   Trends & Inspirationen   ›   Retro Bar – Die perfekte Hausbar für Genießer

— Moebel24.de Redaktion

Retro Bar – Die perfekte Hausbar für Genießer

The Old-Fashioned – so heißt der wohl beliebteste Cocktail aus den 60er Jahren. Ein Zuckerwürfel wird mit Angostura Bitter beträufelt und anschließend in etwas Wasser aufgelöst; Eiswürfel dazugeben und mit 4,5 cl Bourbon-Whiskey auffüllen. Serviert wird das Getränk mit einer Orangenscheibe und einer Cocktailkirsche. Cocktails gehörten damals schlichtweg zum Alltag und die eigene Hausbar war nicht wegzudenken. Hier lehnte man sich gemütlich zurück, goss sich einen Drink ein und rauchte genüsslich die Zigarre. Sie sind ein richtiger Retro-Liebhaber und möchten die Sixties in Ihrem Zuhause wieder aufleben lassen? Wir geben Ihnen Tipps für die Gestaltung Ihrer Retro Bar und sagen Ihnen, was Sie für die Grundausstattung brauchen.

In diesem Artikel:

  1. Wohin mit der Retro Hausbar?
  2. Die Grundausstattung der Hausbar
  3. Wie verleihe ich meiner Hausbar den Retro Look?

Wohin mit der Retro Hausbar?

Am besten macht sich eine Hausbar natürlich im Partykeller. Hier können Sie nicht nur die Theke aufstellen, sondern den gesamten Keller in eine coole 60er Jahre Retro Bar verwandeln. Ein Tresen aus massivem, dunklem Holz, dazu Barhocker und elegante Lounge-Sessel aus Leder – übrigens passen auch alte Möbelstücke gut in Ihren Retro Partykeller. Wenn Sie also noch eine Kommode oder ein Regal herumstehen haben: Integrieren Sie es in Ihre Bar und machen Sie den Retro-Look perfekt. 

Natürlich hat nicht jeder gleich einen ganzen Keller zur Verfügung. Wenn Sie sich trotzdem eine Hausbar einrichten möchten, dann ist das Wohnzimmer, aber auch die Küche oder das Esszimmer, der perfekte Platz dafür. Die Retro-Bar muss auch nicht unbedingt zum Rest der Einrichtung passen. Schaffen Sie sich einfache eine kleine, gemütliche Ecke, in der Sie sich entspannen können. Liebevolle Dekoelemente wie eine Messingvase, ein gläserner Aschenbecher oder eine Leuchtreklame machen Ihr Plätzchen komplett. 

Auch wenn Ihre kleine Wohnung keine ganze Ecke für eine Hausbar hergibt, haben wir eine clevere Idee für Sie: ein rollbarer Barwagen. Diesen können Sie platzieren, wo es Ihnen passt, beispielsweise neben dem Sofa im Wohnzimmer oder direkt neben den Esstisch. So ein Rollwagen ist besonders praktisch, da Sie ihn jederzeit umstellen können und bei Bedarf zum Servierwagen oder mobilen Beistellwagen umfunktionieren können. Sie finden natürlich Modelle, die sich bestens in Ihren Retro Stil einfügen: Ein edler Barwagen aus Messing mit Glasplatten oder einer aus dunklem Massivholz passt zum Look der Sixties. 

Die Grundausstattung der Hausbar

Nachdem das richtige Modell für Sie gefunden ist, fragen Sie sich sicherlich, was Sie für Ihre Hausbar eigentlich alles brauchen. Aber keine Sorge, Sie müssen jetzt nicht tief in die Tasche greifen und Ihre Bar mit teuren Gadgets ausstatten. Schon für wenig Geld bekommen Sie die Grundausstattung für Ihre schicke Bar im Retro Look zusammen. Das Wichtigste für einen leckeren Cocktail sind natürlich die Zutaten. Alkohol und Hochprozentiges bekommen Sie im Getränkeladen, die günstigere Auswahl finden Sie allerdings im Supermarkt. Vergessen Sie nicht die Alkoholfreien Getränke und Säfte; so lassen sich schon einige leckere Cocktails mixen. Auch Sekt oder Wein kommen in so manchen Drink – hier muss es aber gewiss nicht gleich der teuerste Champagner sein. Probieren Sie einfach ein bisschen aus, was Ihnen schmeckt; vielleicht kreieren Sie sogar Ihren ganz eigenen Cocktail. Natürlich gibt es einige Extrazutaten, mit denen Sie Ihre Bar ausstatten können: Limetten und Zitronen, Salz, Pfeffer und Zimt, Sirup aller Art und brauner Zucker – die Möglichkeiten sind endlos. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Zutaten Sie brauchen, schauen Sie am besten online oder in einem Cocktailbuch nach Rezepten und suchen Sie sich Ihre zwei- oder drei Lieblingsgetränke aus. 
Neben den Getränken empfiehlt es sich, dass Sie in ein paar praktische Hilfsmittel investieren: Ein Cocktailshaker, Flaschenöffner und Korkenzieher, Eisbehälter, Strohhalme, Servietten und natürlich Gläser aller Art sind ein muss für jede Bar! Auch kleine Utensilien wie beispielsweise ein Schäler, ein Messbecher oder ein Mörser kommen häufig zum Einsatz und sind die Anschaffung in jedem Fall wert.

Wie verleihe ich meiner Hausbar den Retro Look?

Auch wenn Sie schon eine Hausbar besitzen und diese gerne im Retro Stil dekorieren möchten, haben wir einige Tipps für Sie. Wie bereits erwähnt, passt Deko aus Messing bestens zum Charme der Sixties. Eine Vase aus Messing auf dem Tresen, aber auch Messing Bilderrahmen oder Weinregale sind eine tolle Ergänzung zum Look. Besonders gut passen auch Poster im Vintage Look oder schwarz-weiß Fotografien an der Wand. Mit ausgefallenen Glaskaraffen und Aschenbecher in Kristalloptik verleihen Sie Ihrer Bar eine nostalgische Note. 

5-teiliges Cocktail Set von amazon.de
Jetzt bestellen >
Bar - Birke, massiv, lackiert, braun, Messing von XXXLutz
Jetzt bestellen >
Blaze Cocktail Shaker aus Messing von MADE
Jetzt bestellen >
Butlers Hemingway Kofferbar von OTTO
Jetzt bestellen >
Glaskaraffe Elington von Maisons du Monde
Jetzt bestellen >
Glubusbar von OTTO
Jetzt bestellen >
La Viano Glas Aschenbecher von amazon.de
Jetzt bestellen >
Leuchtobjekt Open Here LED von KARE
Jetzt bestellen >