Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

Teppichfliese »Madison blau«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend

Beliebteste
Teppichfliese »Madison blau«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend
€ 85.99
Sofort lieferbar!

Teppichfliese »Neapel SL Camel«, 4 Stück (1 m²)

Beliebteste
Teppichfliese »Neapel SL Camel«, 4 Stück (1 m²)
€ 21.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Eos«, Hochflor Shaggy, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Eos«, Hochflor Shaggy, Breite 400/500 cm
€ 99.80

BODENMEISTER Teppichboden »Pegasus«, Hochflor, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Pegasus«, Hochflor, Breite 400/500 cm
€ 63.80

BODENMEISTER Teppichboden »Eos«, Hochflor Shaggy, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Eos«, Hochflor Shaggy, Breite 400/500 cm
€ 124.75

Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, einzeln

(3)
Beliebteste
Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, einzeln
€ 16.99
Sofort lieferbar!
category banner

BODENMEISTER Teppichboden »Pegasus«, Hochflor, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Pegasus«, Hochflor, Breite 400/500 cm
€ 79.95

Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, 4er-Set

(1)
Beliebteste
Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, 4er-Set
€ 53.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Dinora«, Velours gemustert, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Dinora«, Velours gemustert, Breite 400/500 cm
€ 89.75

Teppichfliese »Madison rot«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend

Beliebteste
Teppichfliese »Madison rot«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend
€ 17.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm
€ 74.75

BODENMEISTER Teppichboden »Merlin«, Nadelfilz Büro, Breite 200/400 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Merlin«, Nadelfilz Büro, Breite 200/400 cm
€ 31.98

Teppichfliese »Amalfi camel«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend

Beliebteste
Teppichfliese »Amalfi camel«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend
€ 154.99
Sofort lieferbar!

Teppichfliese »Maine«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend

(1)
Beliebteste
Teppichfliese »Maine«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend
€ 16.99
Sofort lieferbar!

Teppichfliese »Austin«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend

(3)
Beliebteste
Teppichfliese »Austin«, 4 Stück (1 m²), selbstliegend
€ 29.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm
€ 44.85

BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm
€ 29.90

Teppichfliese »Austin hasel«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend

Beliebteste
Teppichfliese »Austin hasel«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend
€ 150.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Dinora«, Velours gemustert, Breite 400/500 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Dinora«, Velours gemustert, Breite 400/500 cm
€ 71.80

Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, 8er-Set

(5)
Beliebteste
Al Mano Teppichfliesen »Infinity«, 8er-Set
€ 105.99
Sofort lieferbar!

BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm

(1)
Beliebteste
BODENMEISTER Teppichboden »Korfu«, Schlinge gemustert, Breite 200/300/400 cm
€ 59.80

Teppichfliese »Austin«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend

(3)
Beliebteste
Teppichfliese »Austin«, 20 Stück (5 m²), selbstliegend
€ 129.99
Sofort lieferbar!
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 1031 Ergebnissen

Teppichboden kaufen: So finden Sie den passenden Bodenbelag!

In jeder Wohnung sind verschiedene Bodenbeläge zu finden. Wer ein besonders behagliches und gemütliches Wohnambiente sucht, der sollte sich mit den Vorzügen eines Teppichbodens auseinandersetzen. Diese verschönern jeden Raum, sorgen für Wärme, bieten einen Trittschallschutz und werden zudem zu einem interessanten Blickfang für Besucher. In diesem Ratgeber können Sie sich über die verschiedenen Teppichböden informieren und den passenden Teppich für Ihre Bedürfnisse finden.

Was ist ein Teppichboden und woraus besteht er?

Was ist ein Teppichboden?

Teppichböden gehören zur sogenannten Auslegware. Hierbei handelt es sich in aller Regel um einen textilen Belag, der vollflächig oder nur stellenweise im Raum ausgelegt wird. Jeder Teppich besteht aus einer Trägerschicht und einer oberen Nutzschicht. Besonderes Augenmerk wird der Nutzschicht gewidmet. Diese kann folgendermaßen ausgeführt sein.

  • synthetisch

  • natürlich

  • als Mischform

Die Trägerschicht als Grundlage
Während die Nutzschicht sich in vielen Farben und Mustern präsentiert, gibt die Trägerschicht dem Teppichboden den eigentlichen Halt. Sie wird von einer Klebemasse überdeckt, auf der die Nutzschicht fixiert wird. Die eigentliche Trägerschicht bildet gleichzeitig auch den Teppichbodenrücken. Diese hat direkten Kontakt mit dem Fußboden. Sie kann aus natürlichen und synthetischen Fasern bestehen. Je nach Einsatzzweck wird die Trägerschicht lose verlegt oder auf dem Untergrund festgeklebt.

Von Wand zu Wand
Sehr beliebt ist Auslegware, die von Wand zu Wand ausgelegt wird. Damit lassen sich größere und kleinere Räume vollständig auslegen. Die nur teilweise im Raum verlegten Teppichböden werden dagegen als Teppiche bezeichnet. Sie sollen hier im Ratgeber nicht Gegenstand der Betrachtung sein.

Woraus besteht ein Teppichboden?

Teppichböden können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Sowohl für die Nutzfläche als auch die Trägerschicht finden Sie günstige Materialien, aber auch sehr teure. Ausgehend des Verarbeitungsmaterials müssen Sie sich später auch Gedanken über eine Reinigung machen. Folgende Materialien sind bei der Herstellung üblich:

  • natürliche Materialien pflanzlicher Herkunft: zum Beispiel Baumwolle, Sisal, Hanf, Flachs, Jute oder Kokos

  • natürliche Materialien tierischer Herkunft: Wolle, Seide oder Haar zählen dazu

  • chemische Fasermaterialien aus Zellulose: Zellwolle oder Viskose

  • rein synthetische Kunstfasern: Polypropylen, Polyamid, Polyacryl und Polyester sind bekannte synthetische Fasern

Beachten Sie, dass natürliche Materialien eine gute Wärmedämmung aufweisen. Die Materialien tierischer Herkunft zeichnen sich besonders hautsympathisch und weich aus. Die pflanzlichen Teppichmaterialien können dagegen sehr strapazierfähig und hart sein. In aller Regel sind Teppichböden aus natürlichen Materialien etwas teurer als zum Beispiel die Teppichböden mit synthetischen Kunstfasern. Dennoch hat die Industrie hier viele neue Fertigungsverfahren entwickelt, sodass auch die Synthetik-Teppichböden nicht unbedingt schlechter sein müssen.

Welche Arten gibt es?

Die nachfolgenden Arten sollten Sie kennen.

Die Höhe der Nutzschicht
Grundsätzlich müssen Sie bei einem Teppich auch die Oberflächenbeschaffenheit berücksichtigen. Sie finden hier

  • Schlingenware: Die Teppichfasern der Nutzschicht bilden eine Schlinge, die meistens nicht allzu hoch ausgeführt ist.

  • Nadelfilz: Die Oberflächenstruktur besteht aus einer verwobenen, filzigen Struktur. Die Nutzfläche ist nur gering ausgeführt.

  • Hochflor: Hierbei handelt es sich um lange Teppichfasern, die in einer bestimmten Länge oben abgeschnitten sind. Der Teppichboden fühlt sich flauschig weich an.

  • Rips-Auslegware: Darunter versteht man Teppiche mit einem niedrigen Flor, der rippenförmig in eine Richtung verläuft und dem Cord sehr ähnlich ist.

  • Velours: Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen Teppichboden mit aufgeschnittenen Schlingen, die jedoch sehr fein ausgeführt sind. Der Teppich wirkt besonders weich und samtartig.

Die Art der Auslegware
Teppichböden können Sie als Auslegware in bestimmten Metergrößen kaufen. Da jeder Wohnraum andere Maße besitzt, müssen Sie beim Kauf etwas Verschnitt einrechnen. Insbesondere an Türen oder bei Räumen mit einem Winkelmaß kann der Verschnitt größer ausfallen. Eine Alternative stellen die sogenannten Teppichfliesen dar. Diese werden in verschiedenen Größen, wie zum Beispiel 40 x 40 cm oder 50 x 50 cm angeboten und müssen auf Stoß aneinandergelegt werden.

Wie werden Teppichböden gepflegt?

Teppichböden sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Dennoch müssen Sie diese regelmäßig reinigen, um den hygienischen Anforderungen zu entsprechen.

Die meiste Auslegware wird mit dem Staubsauger gereinigt. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie einen Teppichreiniger in Form eines Reinigungsschaums verwenden. Dieser wird auf den Teppich ausgestreut und muss eine gewisse Zeit einwirken. Danach können die Überreste mit dem Staubsauger weggesaugt werden.

Welche Vorteile bietet ein Teppichboden?

Wie bereits erwähnt, sorgen Teppichböden für ein angenehmes Wohnambiente. Sie bieten zudem folgende Vorteile:

  • Angenehm weiches Laufgefühl: Abhängig von der Beschaffenheit der Nutzschicht, können Teppichböden sehr flauschig weich sein. Diese lassen sich dann auch barfuß betreten. Eine Ausnahme bilden die strapazierfähigen Ausführungen aus Sisal oder Kokos.

  • Rutschfest: Teppichböden werden mit unterschiedlichen Teppichbodenrücken hergestellt. Es gibt gummierte oder aufgeschäumte Rückseiten, die auf glatten Untergründen besonders rutschfest ausgeführt sind. Bei einem Teppichrücken aus Naturfasern können Sie zusätzlich noch eine Anti-Rutsch-Matte verwenden oder den Teppich auf dem Boden festkleben. Für eine vorübergehende Fixierung reicht in aller Regel ein doppelseitiges Klebeband aus.

  • Fußwarm: Teppichböden können Ihre Heizkosten senken. Je nach Dicke und Ausführung der Florschicht bieten Teppiche fußwarme Eigenschaften. Sie können diese daher auch ohne Schuhe betreten.

  • Schalldämpfend: Ein großer Vorteil von Teppichböden ist die Schalldämpfung. Im Gegensatz zu Laminat oder Parkett werden Trittgeräusche durch Schuhe wirksam abgefedert und sind daher auch von den Nachbarn kaum mehr wahrnehmbar.

  • Flexibilität: Teppichböden gibt es in allen Größen und Ausführungen, wobei insbesondere die Farb- und Mustervielfalt für den Kunden entscheidend ist. Sie finden für jeden Raum den passenden Teppichboden. Dabei können Sie zwischen unifarbenen und gemusterten Modellen auswählen.

Wie finden Sie die richtige Größe?

Der große Vorteil von Auslegware ist, dass Sie sich zunächst nur für die Farbe und das Muster entscheiden müssen. Gegebenenfalls informieren Sie sich noch über die Teppichstärke, wobei anzumerken ist, dass dickere Teppichböden etwas teurer sind als die dünnen Ausführungen. Bevor Sie sich für einen neuen Teppich entscheiden, müssen Sie unbedingt den Wohnraum ausmessen.

Nehmen Sie in diesem Fall einen Zollstock bzw. ein Metermaß und messen die Länge und Breite des Raumes aus, in welchem der Teppichboden ausgelegt werden soll. Achten Sie zusätzlich noch auf Nischen und Türeingänge, da hier ebenfalls noch die Breite der Türzarge hinzugerechnet werden muss. Wenn Sie die Länge mit der Breite multiplizieren, erhalten Sie automatisch die Quadratmeterzahl. Dieser Wert ist wichtig, wenn Sie sich für Teppichfliesen entscheiden. In einem Paket Teppichfliesen sind immer nur für eine bestimmte Quadratmeteranzahl Fliesen enthalten.

Bei Rollenware sollten Sie ein Maß wählen, um möglichst wenig Verschnitt zu haben. Viele Teppiche werden in Breiten von 300, 400 oder 500 cm angeboten. Schauen Sie nach, ob die Breite nicht auch gleich für die Raumlänge verwendet werden kann. Bestellen Sie ruhig einige Zentimeter mehr, da Sie beim Verlegen den Teppichboden an den Rändern anpassen müssen.