Preis
Farbe
Farbe
Material
Material

Kein Filter verfügbar

Lieferzeit
Lieferzeit
preis reduziert
Gratis-Versand
Filter löschen
Preis
Farbe
Material
  • Kein Filter verfügbar
Lieferzeit
preis reduziert
Gratis-Versand
TOP-SELLER
Fototapete »Muster orange«, 90x254 cm (BxL), Home affaire, orange
Fototapete »Muster orange«, 90x254 cm (BxL), Home affaire, orange
Günstigster Preis
72,99 € Yourhome
Ähnlich
143,29 € VidaXL
details

Über jeden SUPER-DEAL informiert sein - jetzt anmelden!

Ich bin damit einverstanden, dass die X24Factory GmbH mir regelmäßig Informationen zum Produktsortiment per E-Mail zuschickt.

Die häufigsten Fragen zu Kunststofftapeten

1. Was ist eine Kunststofftapete?

Bei einer Kunststofftapete handelt es sich um eine Tapete, deren Oberfläche mit wasserabweisenden Folien oder Lacken beschichtet ist. Das Trägerpapier dieser Tapetenvariante wird dabei meist mit PVC oder Vinyl beschichtet. Ebenfalls werden geschäumte Varianten angeboten, die besonders bei unebenen Wänden eine sinnvolle Verwendung finden, da kleinere Unebenheiten von dieser Variante kaschiert werden. Bei der Produktion von Kunststofftapeten werden folgende Materialen eingesetzt:

  • PVC
  • Vinyl
  • Glasfasern
  • Gewebe

 

Alle genannten Materialen werden meist auf einen Träger aus Vlies aufgebracht, sodass die Anbringung an die Wand recht einfach zu bewerkstelligen ist. Die Oberfläche der Kunststofftapete wird mit den genannten Materialien beschichtet und stellt so einen attraktiven Blickfänger dar.

2. Welche Varianten der Kunststofftapeten sind erhältlich?

Kunststofftapeten erhalten Sie in mehreren Varianten. So können Sie zwischen glatten Vinyltapeten und strukturierten Profiltapeten aus PVC wählen. Aber auch beschichtete Tapeten sind erhältlich. Die Beschichtung besteht hierbei in der Regel aus Lack oder Folie.Die richtige Wahl treffen Sie immer aufgrund der geplanten Nutzung des Raumes. So empfehlen wir für Ihre Küche vor allem eine glatte Vinyltapete, da diese leicht gereinigt werden kann. Für den Hausflur oder das Treppenhaus können Sie ruhigen Gewissens auch eine strukturierte Profiltapete aus PVC verwenden.

3. Welche Vorteile bietet mir eine Kunststofftapete?

Kunststofftapeten sind sehr robust und können folglich auch leicht gereinigt werden. Aufgrund der verwendeten Materialen können Spritzer und Flecken schnell entfernt werden, da die Kunststofftapete eine feuchte Reinigung zulässt. Gerade für Anfänger ist die Kunststofftapete besonders geeignet, da sie Unebenheiten im Untergrund kaschiert und in der Verwendung recht anspruchslos ist.

4. Welchen Einsatzort empfehlen Sie mir für eine Kunststofftapete?

Wir empfehlen Ihnen den Einsatz vor allem in Räumen, die stärker beanspruchte Wände aufweisen. So ist sie für den Einsatz zum Beispiel in der Küche, im Hausflur, im Treppenhaus oder im Kinderzimmer besonders geeignet. Allerdings sollten Sie diese Räume nach der Anbringung der Kunststofftapete häufig lüften, da eine Kunststofftapete weniger atmungsaktiv ist als eine Papier- oder Naturwerkstofftapete.Generell können Sie die Kunststofftapete aber in jedem Raum einsetzen.

5. Wie erfolgt die Anbringung einer Kunststofftapete?

Eine Kunststofftapete bringen Sie wie gewohnt an die Wand an. Da die meisten erhältlichen Kunststofftapeten als Vliestapeten angeboten werden, findet die Wandklebetechnik hier Anwendung. Hierbei wird der Kleister direkt auf die Wand aufgebracht, damit anschließend die Tapete direkt appliziert werden kann.Kunststofftapeten können somit ohne vorheriges Einweichen verarbeitet werden.Empfehlenswert bei der Verarbeitung Ihrer Kunststofftapete ist die Verwendung eines fungizidhaltigen Kleisters bei der Anbringung, der die Schimmelpilzbildung verhindert. Gerade aufgrund ihrer positiven feuchtigkeitsabweisenden Eigenschaften muss sichergestellt werden, dass die unter der Kunststofftapete liegende Wand keine Feuchtigkeit speichert und so durch Wärmeeinfluss negativ beeinflusst wird.