Preis
Farbe
Farbe
Material
Material

Kein Filter verfügbar

Lieferzeit
Lieferzeit
preis reduziert
sofort lieferbar
Versand frei
Filter löschen
Speichern
Preis
Farbe
  • Kein Filter verfügbar

Material

    Kein Filter verfügbar

Lieferzeit
  • Kein Filter verfügbar

preis reduziert
sofort lieferbar
Versand frei
Filter löschen Speichern
Unter-Kategorien

Kein Filter verfügbar

Preis
Farbe

Kein Filter verfügbar

Höhe

Kein Filter verfügbar

Breite

Kein Filter verfügbar

Tiefe

Kein Filter verfügbar

Shop

Kein Filter verfügbar

Material

Kein Filter verfügbar

Lieferzeit

Kein Filter verfügbar

Versandkosten

Kein Filter verfügbar

Stil

Kein Filter verfügbar

Zertifikate

Kein Filter verfügbar

TOP-SELLER
HAAS+SOHN Kamineinsatz »Komfort«, 8,3 kW, ext. Luftzufuhr Oberflächen Technologie

HAAS+SOHN Kamineinsatz »Komfort«, 8,3 kW, ext. Luftzufuhr Oberflächen Technologie

Günstigster Preis
1.499,99 € OTTO
 
5 /5
(1) Exzellent
details

Über jeden SUPER-DEAL informiert sein - jetzt anmelden!

Ich bin damit einverstanden, dass die X24Factory GmbH mir regelmäßig Informationen zum Produktsortiment per E-Mail zuschickt.

Die häufigsten Fragen zum Kamineinsatz

1. Wie sollte ich den Kamineinsatz reinigen?

Nach jeder Benutzung des Kamineinsatzes sollten Sie sowohl die Brennkammer als auch die Sichtscheibe reinigen. Entnehmen Sie den groben Schmutz zunächst mit Handfeger und Schaufel. Feine Asche können Sie entweder mit einem speziellen Aschesauger oder mit dem Staubsauger entfernen, den Sie mit einem Aschefilter bestücken. Die Sichtscheibe des Kamineinsatzes säubern Sie einfach und schnell, nachdem Sie zusammengeknülltes Zeitungpapier befeuchtet und etwas weiße Asche draufgegeben haben. Eine komplette Reinigung samt Rauchrohr und Rauchleitplatte empfiehlt sich vor Beginn der Heizperiode.

2. Welche Kamineinsätze sind zu unterscheiden?

Insbesondere lassen sich raumluftabhängige Feuerstätten und raumluftunabhängige Feuerstätten unterscheiden. Das heißt, entweder bezieht der Kamineinsatz die für die Verbrennung benötigte Luft aus dem jeweiligen Raum oder aber unabhängig vom Raum. Im zweiten Fall sorgt eine eigene Luftleitung für die erforderliche Verbrennungsluft. Diese externe Luftzuführung setzt voraus, dass Sie die Möglichkeit haben, eine entsprechende Leitung nach draußen zu verlegen.

3. Was hat es mit der DIBt Prüfung auf sich?

Die Abkürzung DIBt steht für Deutsches Institut für Bautechnik. Die in Berlin ansässige Einrichtung prüft bautechnische Produkte und erteilt Zulassungen für derartige Produkte. Feuerstätten – vor allem, diejenigen, die raumluftunabhängig arbeiten - sollten aus Gründen der Sicherheit ebenfalls gemäß der DIBt Vorgaben zertifiziert sein. Wenn Sie sich für ein raumluftunabhängiges Produkt mit DIBt Zulassung entscheiden, erfüllen sowohl die Zuluftleitung als auch die Anschlussstücke spezielle Anforderungen bezüglich der Dichtigkeit.

4. Gibt es Kamineinsätze, die der Heizungsunterstützung dienen können?

Die meisten Kamine geben Strahlungswärme an die Umgebung ab. Das heißt, Sie können Sie nutzen, um den Raum zu heizen, in dem der Kamin steht. Davon abgesehen schlagen wir Ihnen einige Produkte vor, die Ihre Heizungsanlage recht effektiv unterstützen. Es handelt sich um wasserführende Kamineinsätze, die mit einem Wärmetauscher samt Wasserohr ausgestattet sind. Entweder gelangt das aufgewärmte Wasser direkt bis in die Heizkörper oder in den Pufferspeicher Ihrer Heizungsanlage.