Filtern Sie hier Ihre Suchergebnisse:

Bad Hochschrank hängend Weiß Hochglanz Anthrazit

topseller
€ 199.00
keine Versandkosten

Bad Rollcontainer mit Spiegel Weiß

topseller
€ 109.00
keine Versandkosten

Badschrank in Weiß Hochglanz Walnuss hängend

topseller
€ 199.00
keine Versandkosten

Fackelmann Hochschrank 30,5 cm Lima Weiß 2-türig

topseller
€ 206.00
keine Versandkosten

Fackelmann Waschbeckenunterschrank 60 cm Lima Weiß 2-türig

topseller
€ 125.00
keine Versandkosten

Badezimmer - Seitenschrank Rajkot 90, Farbe: Weiß glänzend – 80 x 35 x 28 cm (H x B x T)

topseller
 -38%billiger
€ 99.00 € 159.00

Fackelmann Waschbeckenunterschrank 52 cm Lino Weiß Mini 2-türig

topseller
€ 194.99

Posseik Hochschrank Viva 100 cm Weiß matt mit Tür Anthrazit Seidenglanz

topseller
€ 114.99
keine Versandkosten

Fackelmann Hochschrank 30,5 cm Lino Weiß-Dark Oak 2-türig Anschlag rechts

topseller
€ 339.99

Fackelmann Waschbeckenunterschrank 80 cm Lima Basaltgrau-Weiß 2-türig

topseller
€ 143.00
keine Versandkosten

Fackelmann Waschbeckenunterschrank 44 cm Lino Weiß Mini Anschlag rechts

topseller
€ 154.99

Hochschrank 40 cm Tetis Weiß-Graphit Türanschlag rechts/links

topseller
€ 152.00
view more products

Mehr Produkte anzeigen

1 - 56 von 264 Ergebnissen

Badschränke: So finden Sie die richtigen Stauraumwunder für Ihr Badezimmer

Ob Kosmetikartikel, Handtücher oder Pflegeutensilien: Es gibt allerhand, was Sie im Badezimmer fast täglich brauchen. Doch zwischen all den Döschen, Tuben und Bürsten darf die Ordnung nicht verloren gehen. Eine praktische Hilfe und Stilgeber zugleich sind Badschränke. Sie verbinden Design und Funktionalität miteinander. Für Sie schaffen die Schränke praktischen Stauraum, den Sie nach Belieben beanspruchen können. Meist gefertigt aus Holz, lassen sie Gemütlichkeit ins Badezimmer einziehen.

Welche Aufgaben hat ein Badschrank?

Badschränke sind der Klassiker unter den Badmöbeln. Sie dienen der Aufbewahrung verschiedener Utensilien. Die Badschränke ermöglichen es Ihnen, den freien Raum, den Ihr Badezimmer bietet, perfekt auszunutzen. Sie können Pflegeutensilien so verstauen, dass sie nicht sofort zu erkennen sind. Darüber hinaus tragen die Badezimmerschränke dazu bei, dass Sie bei Bedarf alles griffbereit haben. Es gibt zur optimalen Nutzung des Platzangebots eine breite Auswahl an Badezimmerschränken.
Neben der Stauraum- und Ordnungsfunktion sorgen Schränke für ein einheitliches Einrichtungsbild, in das sich die Sanitärinstallationen hervorragend einfügen. Die Badschränke sind auf den Einsatz im Badezimmer abgestimmt. Zwar sind sie vorwiegend aus Holz gefertigt, werden aber durch spezielle Lasuren vor der Feuchtigkeit geschützt, sodass einer langen Lebensdauer nichts im Weg steht.
Häufig verbinden die Hersteller der Badschränke verschiedene Funktionen miteinander. So gibt es Hängeschränke mit einer großen Spiegeltür. Sie ersetzen den klassischen Wandspiegel und fungieren stattdessen als Spiegelschrank. Integrierte Beleuchtungen schaffen hier ansprechende Lichtakzente im Badezimmer.

Badschränke kaufen: Welche Kriterien sind wichtig?

Badezimmerschränke gibt es in großer Auswahl. Um Ihnen die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen bei der Suche auf folgende Fragen einzugehen:

Wie nehme ich richtig Maß?
Suchen Sie einen Badezimmerschrank oder eine komplette Schrankserie, müssen Sie zunächst wissen, wie viel Platz Sie im Raum haben. Nehmen Sie Maß und messen Sie die Stellen aus, an denen Ihr Badschrank später stehen soll. Um sich das Gesamtbild besser vorzustellen, können Sie die Fläche, die der Schrank einnimmt, mit Malerkrepp abkleben.

Welche Schränke brauche ich?
Die im Handel erhältlichen Badschränke unterscheiden sich in ihren Maßen, dem Design und im Aufbau voneinander. Es gibt Standmodelle und Hängeschränke, die an der Wand montiert werden. Hängeschränke gibt es auch als Unterbaumodelle für das Waschbecken. Die Auswahl der Schränke sollten Sie von Ihrem Platzbedarf und der Haushaltsgröße abhängig machen.

Wofür brauche ich die Schränke?
Versuchen Sie sich schon früh einen Überblick darüber zu verschaffen, was Sie alles in Ihrem Badschrank verstauen möchten. Möchten Sie darin Handtücher unterbringen, müssen Sie auf ausreichend große Fächer achten.

Modellvielfalt: Welche Badschränke gibt es?

Damit Sie für jeden Bedarf und jedes Badezimmer den passenden Schrank finden, gibt es heute unzählige Modelle. Sie unterscheiden sich in den Maßen, dem grundlegenden Aufbau und der möglichen Positionierung voneinander. Das Angebot umfasst folgende Typen:

  • Badregal: Beim Badregal handelt es sich um einen offenen Badschrank mit mehreren Regalböden. Viele Badregale bieten neben den Ablageböden auch kleinere Schubläden oder durch eine Schranktür geschlossene Bereiche.

  • Spiegelschrank: Der Spiegelschrank ist meist ein klassischer Hängeschrank. Das heißt: Er wird an der Wand montiert und braucht dafür eine stabile Unterkonstruktion. Auffallend ist die große Spiegeltür. Viele Spiegelschränke sind mit einer Beleuchtung versehen.

  • Unterschrank: Der Badunterschrank ist so aufgebaut, dass er unter dem Waschbecken aufgestellt werden kann. Darin befindet sich genügend Platz, um Rohre und Siphon zu verstecken. Er ist recht platzsparend und bietet dennoch viel Stauraum.

  • Hängeschrank: Daneben gibt es Badhängeschränke in verschiedenen Maßen und Ausstattungsqualitäten. Eines der bekanntesten Modelle ist der Medizinschrank für die Hausapotheke.

Welche Maße und Materialien sind empfehlenswert?

Die Maße der Badschränke sind für das Stauraumangebot entscheidend. Oft sind die Badschränke nicht sehr tief, da sie bevorzugt auf die Aufbewahrung von Kosmetik- und Pflegeartikeln ausgelegt sind. Die meisten Spiegelschränke haben also nur eine Tiefe von etwa 20 cm. Mit 33 bis etwa 50 cm sind die Waschbeckenunterschränke bereits deutlich tiefer. Die Wahl richtet sich nach den Abmessungen des montierten Waschbeckens.
Auch die Regale und klassischen Standmodelle haben eine Tiefe von bis zu 50 cm und bieten damit genügend Platz, um Handtücher zu verstauen. Höhe und Breite sind variabel und unterscheiden sich modellabhängig sehr stark voneinander.
Wichtig ist, dass die Badschränke optimal in Ihr Badezimmer passen. Achten Sie darauf, dass zwischen den Möbeln und Sanitärobjekten noch genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Sie müssen sich auch nach Aufstellen der Schränke uneingeschränkt bewegen können. Um das abzuschätzen können Sie die Position der Schränke auf einer Skizze festhalten. Messen Sie das Platzangebot im Badezimmer genau aus.

Badschränke sind durch das Klima im Badezimmer einer besonderen Beanspruchung ausgesetzt. Die Feuchtigkeit hinterlässt an den Materialien rasch deutliche Spuren. Durch spezielle Oberflächenbehandlungen werden die Grundmaterialien geschützt. Meistens finden folgende Materialien Anwendung: Sperrholz, Naturstein, Marmor. 

Zwar eignet sich Sperrholz insgesamt sehr gut für den Bau der Badmöbel, doch auch dieses muss entsprechend geschützt werden. Dies ist durch die Anwendung von speziellen Lasuren und Lacken möglich. Durch die Lacke und den speziellen Aufbau können Sperrholzschränke der Feuchtigkeit recht gut standhalten. Auch nach jahrelanger Nutzung ändern sie ihre Optik nicht. Die Verarbeitung der verschiedenen Lacke schützt das Sperrholz vor der für das Badezimmer typischen hohen Luftfeuchtigkeit.

Welches Design passt zu meinem Badezimmer?

Es gibt Badschränke in verschiedenen Stilen. Durch die Auswahl diverser Materialien und die Verwendung von Lacken unterstreichen die Hersteller den Stil. Es gibt eine große Auswahl an Badschränken im sogenannten Shabby Chic. Hier sind Fronten und Korpus mit gewollten Spuren versehen. Die angedeuteten Abnutzungsspuren lassen die Möbel antik erscheinen. Solche Badschränke bieten sich beispielsweise als Ergänzung zu bereits bestehenden Möbeln an.

Stylisch sind außerdem Badschränke mit Hochglanzfronten. Das glänzende Design wirkt besonders hochwertig und exklusiv. Sie sind die ideale Wahl für ein modern eingerichtetes Badezimmer. Meist wird vonseiten der Hersteller auf zu viele optische Details verzichtet. Das Design wirkt also eher einfach, wodurch die Badschränke aber lange in einen Einrichtungsstil passen.

Möchten Sie Ihr Badezimmer bevorzugt im Landhausstil einrichten, empfehlen sich Badschränke im Holzdesign. Hier ist die Maserung des Holzes gut erkennbar. Sie wirken einladend und gemütlich. Typische Holzmöbel bieten den Vorteil, dass sie sich nicht nach Trends richten.